Suche

Werbeanzeige

Pro-Sieben-Sat.1-Chef Rohner geht

Der Vorstandsvorsitzende der Pro-Sieben-Sat.1 Media AG, Urs Rohner, wird das Unternehmen zum 30. April 2004 verlassen. Das teilte der Konzern gestern mit.

Werbeanzeige

Rohner wechselt demnach in ein nicht näher benanntes Schweizer Großunternehmen. Zum Nachfolger wurde der bisherige COO Guillaume de Posch ernannt. „Guillaume de Posch wird den eingeschlagenen Kurs fortsetzen und die Wettbewerbsposition der ProSiebenSat.1-Gruppe weiter ausbauen“, kommentierte der extra angereiste Aufsichtsratsvorsitzende Haim Saban.

Der Belgier Posch ist seit September 2003 COO des Unternehmens. Zuvor war er unter anderem als Programmdirektor des französischen Pay-TV-Senders TPS tätig. Rohner war seit dem Jahr 2000 Vorstandsvorsitzender der Pro-Sieben-Sat.1 Media AG. (pte.at)

www.prosiebensat1.de

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Gefährliches Ungleichgewicht: Warum Marke und Kommunikation nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen

Das Thema Marke kommt heute in vielen Unternehmen zu kurz. Die gelernten Erfolgsmuster…

Einflussnahme, Fake-News, Dark-Ads: Facebook verschärft Regeln für politische Werbung

Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik…

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige