Suche

Werbeanzeige

„Pro“ beliebt als Anfangssilbe

Die Namensagentur Nambos hat die Markenanmeldungen aus dem vergangenen Jahr untersucht und eine Rangliste der häufigsten Anfangssilben erstellt. Die beliebteste Anfangssilbe 2011 ist "Pro". Sie wurde in 2.474 Markenanmeldung zur Namenskreation eingesetzt.

Werbeanzeige

Die Intention sei klar, erklärt Nambos in der Pressemitteilung, denn „Pro“ stehe immer für etwas Positives, auch wenn sich daraus noch keine Aussage über den bezeichneten Gegenstand ablesen lasse.

Auf dem zweiten Platz liege das Präfix „Com“, das 1.857 Mal vorkomme. „Com“ werde zur Symbolisierung von „Communication“ und „Computer“ verwendet und präge eine neue Marke in diesem Segment.

Die Silbe „Con“ komme mit 1.749 Nutzungen direkt danach und stehe in erster Linie für „Consulting“. In Frankreich sei dieses Präfix allerdings eher unglücklich, da es ein ziemlich derbes Schimpfwort darstellt.

Auf den weiteren Plätzen seien Silben zu finden, die sehr konkret mit bestimmten Branchen verbunden werden könnten. „Med“ werde im medizinischen Bereich verwendet (1.124), „On“ für onlineorientierte Angebote (1.083) und „Sol“ für Solarenergie (1.077).

„Mit der Verwendung dieser gängigen Silben soll der Zielgruppe der Zugang zu einer neuen Marke vereinfacht werden“, sagt Markus Lindlar, Geschäftsführer von Nambos. Darunter leide jedoch die Alleinstellung einer Bezeichnung, da der Wortanfang der prägende Bestandteil eines Namens sei.

Auch im Hinblick auf mögliche markenrechtliche Konflikte könnten die beliebten Silben problematisch sein. „Dem Wortanfang wird bei der Bewertung der Verwechslungsgefahr einer Marke mit einer anderen eine enorme Bedeutung zugemessen“, sagt Peter Ströll, Rechtsanwalt und Geschäftsführer bei Nambos. Daher solle bei jeder Namenseinführung genau abgewogen werden, ob auf eine der inflationär verwendeten Silben zurückgegriffen wird oder nicht.

Die Top Ten der beliebtesten Anfangssilben im vergangenen Jahr in Reihenfolge der Platzierung mit der Zahl der Markenanmeldungen dieses Namensteils in Klammern: Pro (2.474), Com (1.857), Con (1.749), Med (1.124), On (1.083), Sol (1.077), Tec (986), You (916), Ener (877) und Bio (772).

www.nambos.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Was tun, um den Leser auf der eigenen Seite zu halten? So schaffen Sie visuelle Leckerbissen für Ihre Marke

Wie schafft man es Inhalten ein spannendes Lesevergnügen einzuhauchen und auf einfache, kreative…

Werbeanzeige

Werbeanzeige