Suche

Werbeanzeige

PR-Strategen bewerten den Einsatz von Blogs unterschiedlich

Die deutsche PR-Branche ist sich über die Auswirkungen von Blogs oder Weblogs auf die PR-Arbeit uneins. Wie aus dem aktuellen PR-Trendmonitor von news aktuell und Mummert Communications hervorgeht, hält rund ein Viertel der befragten PR-Experten in den Unternehmen und Agenturen Blogs für eine Modeerscheinung. Ebenso viele sehen in Weblogs ein wichtiges Thema für die PR-Arbeit.

Werbeanzeige

„Aus der Sicht von Unternehmen könnten Weblogs möglicherweise sogar die Killer-Applikation sein, um es im Jargon der Telekombranche zu sagen“, erklärt Dietmar Trummer, geschäftsführender Gesellschafter der PR-Agentur Hochegger.com. Für ihn hätten sie die Kraft „Themen zu setzen und zu verstärken“. Sie seien eine Möglichkeit des Agenda Settings und unterm Strich ein wichtiges Thema.

Bei der Umfrage in Deutschland gibt ein Viertel der Befragten in den Unternehmen an, dass Blogs bereits ein Thema sei. In den Agenturen beschäftigen sich knapp 14 Prozent mit Blogs. Mehr als zehn Prozent aller befragten PR-Experten halten Weblogs für einen wichtigen Online-Trend, der jedoch nur wenig Einsatzmöglichkeiten für die Öffentlichkeitsarbeit biete. Einen eigenen Blog führt knapp ein Prozent. Fast ein Fünftel der PR-Experten in Agenturen und knapp 13 Prozent der Pressesprecher in Unternehmen können mit dem Begriff Weblog nichts anfangen. pte

www.mummert-communications.de

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

Werbeanzeige

Werbeanzeige