Suche

Werbeanzeige

PLAYMOBIL FunPark Zirndorf

Auf rund 90.00 qm erstreckt sich der Playmobil FunPark im bayrischen Zirndorf. Unter dem Motto „Spielen-Bewegen-Erleben“ warten überdimensionale Playmobil-Spielwelten darauf, von Groß und Klein entdeckt zu werden.

Werbeanzeige

FunPark
Während sich die Kinder in unterschiedlichen Themenbereichen austoben, können die Eltern die entspannte Parkatmosphäre genießen.
In der Playmobil Ritterburg gibt es beispielsweise neben einem zehn Meter hohen Wachturm Verließe und Geheimgänge zu entdecken. Mutige Ritter und Burgfräuleins können die Burg über Kletterwände und Seilnetze erklimmen.

Das Highlight im Land der Dinos ist der 4 Meter hohe Tyrannosaurus-Rex. Hier sind die Besucher den Urzeitgiganten ganz nah. Informationstafeln geben interessantes Hintergrundwissen. Auf einem Floss gelangt man zu einem weiteren Parkhighlight, dem Piratenflaggschiff inmitten des großen Piratensees. Aufgrund des großen Andrangs und der begrenzten Anzahl an Flößen kann es hier zu längeren Wartezeiten kommen! Auf dem Schiff angekommen, erwarten die Freibeuter echte und spannende Spielsituationen. Hier ist Gesamtkoordination gefragt. Gleichgewicht halten ist das A und O auf dem Balancier-Parcour. Unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, von Wackelbalken bis hin zu Slacklines wollen überwunden werden.

Des Weiteren warten verschiedene Aktivspielplätze auf die Kinder. Vor allem der Sand- und Matschspielplatz sowie der Wasserspielplatz sind im Sommer sehr beliebt. Also Wechselkleidung nicht vergessen! Aber auch bei schlechterem Wetter können die Kleinen aktiv sein. Das HOB Center und der überdachte Klettergarten sorgen auch bei Sturm und Regen für Spiel und Spaß.Highlight ist die Playmobil-Spielstadt. Beliebte Playmobilwelten sind hier für die Kinder zugänglich.

Der überdachte Klettergarten ist ein Paradies für alle mutigen Kletterer. Über Seilkonstruktionen gelangen die Kinder bis auf sechs Meter Höhe und könne hier ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Hier geht´s zum virtuellen Rundgang

AktivPark
Während der Playmobil-FunPark primär auf Kinder bis 12 Jahren ausgelegt ist, bietet der AktivPlatz Spaß und Abwechslung für alle Generationen. Tagsüber ist der Park mit dem Playmobil-FunPark Ticket zugänglich, nach 18.00 Uhr ist der Eintritt frei. Neben Boule- und Sommereisstockbahnen garantiert der Erlebnisminigolfplatz Spaß und Spannung für die ganze Familie. Auf insgesamt 18 Bahnen können die kleinen und großen Profis hier ihr Können unter Beweis stellen.

Shop
Neben einem Playmobil-Shop, der das komplette Sortiment von Playmobil anbietet, können Erwachsene sich im LECHUZA-Shop das bewährte Erd-Bewässerungssystem mit nach Hause nehmen. Die Gefäße sind so konzipiert, dass die Pflanzen bis zu zwölf Wochen automatisch mit Nährstoffen und Wasser versorgt werden.

Gastronomie
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Cafés und Restaurants ist vor allem der Biergarten der perfekte Ort zur Erholung. Eine Besonderheit ist das tägliche Frühstücksbuffet im HOB-Center. Zwischen 9.00 und 11.00 Uhr können sich die Besucher hier an einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Buffet bedienen.
Achtung: Die Öffnungszeiten der einzelnen Gastronomiebetriebe können je nach Besucheraufkommen variieren.

Tipp: Für diejenigen, die einen längeren Aufenthalt im Playmobil-FunPark planen, steht das Playmobil-Aparthotel zur Verfügung. Direkt neben dem Freizeitpark gelegen, ist das familienfreundliche Hotel der perfekte Ausgangspunkt für den Besuch. Genauere Informationen erhalten sie unter Playmobil-Hotel.

Öffnungszeiten

Frühjahrssaison vom 23.03. bis 30.04.2013:
täglich 9:00-19:00 Uhr

Sommersaison vom 01.05. bis 30.06.2013:
täglich 9:00-19:00 Uhr

Hauptsaison vom 01.07. bis 11.09.2013:
täglich 9:00 – 19:00 Uhr

Herbstsaison vom 12.09. bis 03.11.2013:
täglich 9:00-18:00 Uhr

Geschlossen: Am 24./25./26.12.2012 und 31.12.2012 – 01.01.2013.
Erweiterte Öffnungszeiten: 27.12. bis 30.12.2012 und 02.01. bis 06.01.2013, sowie 09.02. bis 17.02.2013.

Eintrittspreise

Frühjahrssaison (01.03. – 30.04.):
Tagesticket:

Ab 15 Uhr:

Sommersaison (01.05. – 30.06.):
Tagesticket

Ab 16 Uhr:

Hauptsaison (01.07 – 12.09.):
Tagesticket:
ab 16 Uhr:

Herbstsaison (13.09 – 04.11.):
Tagesticket:
Ab 15 Uhr:

8,00 €
6,00 €

9,00 €
6,00 €

10,00€
7,00€

8,00 €
6,00 €

Anfahrt

Größere Kartenansicht

…mit dem Pkw

A 3 Frankfurt-Passau

Am AK Fürth-Erlangen auf die A73 Richtung Fürth
bis Ausfahrt Nürnberg-Doos/Fürth.
Links abbiegen Richtung Nürnberg-Doos/Fürth, weiter Richtung
Nürnberg. An der nächsten Ampel rechts in die
Sigmundstraße abbiegen.
Dem Straßenverlauf Richtung Zirndorf/Großhabersdorf folgen, bis „FunPark“ ausgeschildert ist.

A 3 Passau-Frankfurt

Am AK Altdorf auf die A6 Richtung Heilbronn.
Am AK Nürnberg-Süd auf die A73 Richtung Fürth bis Ausfahrt Großhabersdorf/Zirndorf. Links abbiegen
auf die Rothenburgerstraße.
Anschließend der Beschilderung „FunPark“ folgen.

A 6 Stuttgart – Amberg
bzw. Amberg-Stuttgart

Am AK Nürnberg-Süd auf die A73 Richtung Fürth.
Dem Straßenverlauf folgend Richtung Würzburg/Bamberg/Fürth
bis Ausfahrt Großhabersdorf/Zirndorf. Links abbiegen in die
Rothenburgerstraße. Anschließend der Beschilderung „FunPark“ folgen.

A 9 Berlin-München

Am AK Nürnberg-Ost auf die A6 Richtung Hafen, Nürnberg-Süd,
Heilbronn. Am AK Nürnberg-Süd auf die A73 Richtung Fürth.
Dem Straßenverlauf folgend Richtung Würzburg/Bamberg/Fürth
bis Ausfahrt Großhabersdorf/Zirndorf. Links abbiegen in die
Rothenburgerstraße.
Anschließend der Beschilderung „FunPark“ folgen.

A 9 München-Berlin

Am AB-Dreieck Nürnberg/Feucht auf die A73 Richtung Nürnberg.
Dem Straßenverlauf folgend Richtung Würzburg/Bamberg/Fürth
bis Ausfahrt Großhabersdorf/Zirndorf. Links abbiegen in die
Rothenburgerstraße.
Anschließend der Beschilderung „FunPark “ folgen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Playmobil-FunPark

Bildmaterial: Geobra Brandstätter GmbH & Co. KG, Zirndorf

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige