Suche

Anzeige

Platzierung des Springer-Aktienpakets an der Börse?

Der Axel Springer Verlag hält sich Verhandlungskreisen zufolge die Option offen, das von Leo Kirch gehaltene Springer-Aktienpaket von 40,3 Prozent an die Börse zu bringen. Diese Alternative werde erwogen, falls die Verhandlungen mit dem schweizerischen Ringier-Verlag scheitern, hieß es laut der Nachrichtenagentur ddp am Freitag aus Unternehmenskreisen in Berlin.

Anzeige

Wie bekannt wurde, verhandeln Springer und Ringier seit einiger Zeit über einen Zusammenschluss . Vorgesehen sei, dass Springer Ringier vollständig kaufe und Ringier mit dem Verkaufserlös das Springer-Paket von Kirch erwerbe. Ein Teil der Aktien sollten an Großaktionärin Friede Springer gehen.

Knackpunkt bei den Verhandlungen sei die Bewertung und somit der Preis für Ringier, erklärten die Kreise. Bei einem Scheitern werde Springer vermutlich auf die zweite Verwertungsmöglichkeit für das Aktienpaket zurückgreifen und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank die Anteile in Zweitplatzierung an die Börse bringen. Springer favorisiere allerdings den Zusammenschluss mit Ringier. Eine Springer-Sprecherin wollte sich auf Anfrage nicht äußern. Details zu Gesprächen zwischen Springer und Ringier gebe der Verlag nicht bekannt.(pte.at)

www.asv.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige