Suche

Werbeanzeige

Pitney Bowes bietet MapInfo-Website für Anwender und Partner

Das Unternehmen Pitney Bowes, Anbieter von Marketing- und Kommunikationslösungen, stellt die Version 12.0 seiner Geo-Informations-Systeme (GIS)-Software MapInfo Professional vor. Die Lösung wurde entwickelt, um Unternehmen neue Markteinblicke zu ermöglichen und den Austausch aussagekräftiger Karten und Grafiken zu unterstützen. Neu ist auch die Mapinfo.com Website, die GIS-Experten den Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen und Materialien ermöglicht.

Werbeanzeige

Das Angebot umfasst die Lösungen MapInfo Professional, MapInfo Applications und Stratus Web Mapping sowie die Enterprise Server Lösungen Spectrum Spatial, Geokodierung, Geodaten sowie Addresskorrektur-Software.

MapInfo Professional 12.0 ist ein Geoinformationssystem der neuesten Generation, mit dem die Anwender Zusammenhänge von Markt- und Unternehmensdaten erkennen und grafisch mittels Karten darstellen können. Dies sorgt für mehr Klarheit bezüglich potenzieller Risiken und Chancen bei geschäftskritischen Entscheidungen. Die aktuelle Version der Lösung macht es aufgrund von verbesserten kartographischen Leistungsmerkmalen und dem vereinfachten Datenmanagement leichter, weitreichende Erkenntnisse aus Unternehmensdaten zu erlangen.

Anwender erstellen künftig noch bessere Karten

Klaus Schacht, Vertriebsleiter der Anwendungs-Geo-Informations-System GmbH (AGIS), sagt über die neue Lösung: „Für uns als Systemhaus für Geoinformationen und unsere Kunden ist die Qualität der Software und deren Bedienbarkeit ebenso wichtig wie die Möglichkeiten der GIS-Analyse und des Layouts von Kartenausgaben. Das verbesserte Labeling sowie das Design von Legenden und Maßstabsbalken sind uns sehr willkommen und ermöglichen es den Anwendern, in Zukunft noch bessere Karten zu erstellen.“ Marc Hirtz, Vice President Central and Eastern Europe/CIS bei Pitney Bowes Software, erklärt: „Unsere neue MapInfo Website haben wir gleichermaßen für Anwender und Partner entwickelt, um ihnen einen einfachen Überblick über die vielfältigen Lösungen der MapInfo Suite zu präsentieren.“

MapInfo Professional ist der Grundstein der MapInfo Suite mit ihren Lösungen für Geo-Informations-Systeme (GIS). Dank der MapInfo Web Mapping Technologie und der Enterprise GIS Anwendungen können die mithilfe von MapInfo Professional erstellten Karten und Daten sowohl einerseits für Kunden oder Einwohner per Internet zugänglich gemacht als auch andererseits organisationsübergreifend intern verteilt und genutzt werden. Die mithilfe des MapInfo Managers kreierten und in einem zentralen Katalog gesicherten Metadaten, können von berechtigten MapInfo Professional Anwendern leicht bearbeitet und damit aktualisiert werden. All dies ermöglichen die integrierten Lösungen der MapInfo Suite.

Die Neuerungen von MapInfo Professional 12.0 im Überblick

Schnellere Bereitstellung anschaulicher Karten

  • Neue Algorithmen und anwenderfreundliche Handhabung ermöglichen mehr Kontrolle und schnellere Ergebnisse.
  • Ein verbesserter Legenden-Designer sorgt für ansprechende und übersichtliche Legenden (Map Keys).
  • Verbesserte Maßstabsleiste einschließlich transparenter Hintergründe.
  • Vereinfachtes maßstabgetreues Drucken.
  • Leichtere Anordnung der Kartenbestandteile innerhalb des Layout Fensters.

Zugang zu mehr Daten als zuvor
Unterstützung einer Vielzahl an Datenformaten inkl. Autodesk, ESRI, Oracle Spatial, PostGIS 2.0, Microsoft SQL Server Spatial, SQLite, OGC Web Services und dem WFS v1.1 Standard sowie optimierte Funktionen für Datenimporte.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit
MapInfo Professional 12.0 setzt auch weiterhin auf einfache Nutzbarkeit bei gleichzeitigem Ausbau seiner Funktionalitäten, um so die Anzahl der benötigen Mausklicks zu reduzieren und die Routineaufgaben zu vereinfachen. Die Lösung bietet ferner Verbesserungen bei Zeichen- und Editierfunktionen sowie bei der Nutzung von Tabellen und intelligenten Zoom-Funktionen für verschiedene Tile-Server Ebenen.

Premium Services und die sofort einsatzbereite Möglichkeit zur Verbindung mit den Datenmanagementfunktionen von MapInfo Manager bieten den Benutzern auf Wunsch zusätzliche Funktionalitäten für eine effektive Gewinnung, Bearbeitung und Analyse raumbasierter Daten.

Kommunikation

HelloFresh, an dem Rocket Internet Anteile hält, will an die Börse – eine gute Idee?

Der Kochboxenversender HelloFresh will nächste Woche an der Börse durchstarten. Je nach tatsächlichem Ausgabepreis wird HelloFresh vor dem Börsengang mit 1,2 bis 1,5 Milliarden Euro bewertet – und damit niedriger, als bei der letzten Finanzierungsrunde. Gibt es nun einen Bauchklatscher, nachdem der Börsengang 2015 nicht geklappt hat? mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

HelloFresh, an dem Rocket Internet Anteile hält, will an die Börse – eine gute Idee?

Der Kochboxenversender HelloFresh will nächste Woche an der Börse durchstarten. Je nach tatsächlichem…

Deutsche Großstädte, vor allem München, sind mangelhaft auf Elektromobilität vorbereitet

Das Rennen um die Elektroautos hat weltweit Fahrt aufgenommen. So wurden in China…

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige