Suche

Anzeige

PIs: StudiVZ schlägt sie alle

Im August verzeichnete das soziale Netzwerk StudiVZ des Holtzbrinck-Verlag 3,28 Milliarden Page Impressions. Laut IVW-Ausweisung kommt T-Online auf 2,46 Milliarden und Automarktplatz mobile.de auf 1,04 Milliarden Seitenaufrufe.

Anzeige

Unterhalb der Milliardengrenze folgen Yahoo (982 Millionen Page Impressions), Lokalisten (783 Millionen), MSN (596 Millionen), MyVideo (595 Millionen) und Bild.T-Online (564 Millionen ). Damit ist GWP Media auch Reichweitenstärkster Vermarkter. Dahinter platzieren sich InteractiveMedia und SevenOne Interactive.

Den aktuellen Zahlen zufolge kann Spiegel Online bei den Nachrichtenmagazinen gegenüber dem Vorjahr zulegen. Der Dienst kommt im August auf nun 425 Millionen Page Impressions ( + 23,4 Prozent). Stern.de erhöht die Zahl der PIs um 11,5 Prozent (136 Millionen Seitenaufrufe), bei Focus Online gehen die PIs 17,6 Prozent runter. (109 Millionen Seitenaufrufe).

www.ivw.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige