Suche

Anzeige

Performind soll für Plus im Sponsoring sorgen

Performind ist eine Spezial-Software für Sponsoring- und Corporate Social Responsibility (CSR)-Projekte und soll Unternehmen entlang der gesamten Prozesskette von der Auswahl über die Evaluierung bis zum Management der Anfragen und Partnerschaften unterstützen. Die Lösung basiere auf der Definition unternehmensspezifischer, gewichteter Ziele und schaffe somit die Voraussetzung für die Messung und Optimierung des Return on Objectives (ROO).

Anzeige

Performind automatisiere den Prozess des Anfragen-Handlings durch einen internetbasierten Fragebogen. Damit lässt sich nach Informationen von Sponsorium International Inc. nicht nur die Konsistenz in der Behandlung der Angebote sicherstellen, sondern auch die Effizienz signifikant steigern.

Zudem verbessere eine professionelle und zeitnahe Beantwortung aller Anfragen das Corporate Image des Unternehmens. Dies geschehe dadurch, dass die eine Zielstruktur auf Basis gewichteter Kriterien aller Unternehmensbereiche etabliert und eine objektive Methode zur Auswahl der zielführendsten Sponsorship-Angebote angewendet werde. Zudem würden derzeitige Sponsorship-Portfolios und Benchmarking gegen echte Marktdaten evaluiert und sowohl Corporate Governance wie Entscheidungsprozesse als auch systemgestützte Auswahl- und Management-Prozesse implementiert.

Zu den Vorteilen zählten außerdem die Möglichkeit des unternehmensweiten, bereichs- und länderübergreifenden Einsatzes (insgesamt 18 verschiedene Sprachen ohne Zusatzkosten), die Exportierbarkeit der Daten in Office Programme zur weiteren Verwendung und Analyse und die Vergleichbarkeit aller Partnerschaften durch Ermittlung der Kosten pro Leistungseinheit. Auch das Tracking des Budgets und der Aktivierungsmaßnahmen sowie die hohe Datensicherheit durch das Software as a Service (SaaS)-Modell würden sich positiv auswirken, bei dem auf interne Systeminstallationen sowie auf Updates verzichtet werden kann. Unter internationalen Kunden von Performind befänden sich unter anderem Nokia, Eon, Heineken und HSBC. Joachim Lange ist der exklusive Vertriebspartner für Deutschland.

www.sponsor.com,
www.langecc.de

Kommunikation

Mode, Yoga, Food und jede Menge Pferde: Das ist die Spielerfrauen-Elf auf Instagram

Instagram ist nicht nur eine Spielwiese für Influencer, sondern auch sehr beliebt unter Spielerfrauen. Die Herzdamen unserer Bundeskicker können nach Lust und Laune Klamotten bewerben, Babies und Hunde zeigen, Charity bekannt machen oder einfach ihrem Model-Life frönen. Das sind die elf Spielerfrauen mit eigenem Instagram-Profil, die man im Auge behalten sollte. Von Lisa Müller bis Cathy Hummels. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Luxushotels und die selbsternannten Influencer: „Biete hohe Reichweite, suche kostenloses Zimmer“

Wer heutzutage ein paar Tausende Follower hat, meint, er wäre in einer Position,…

Gegenwind für das Image von „Made in Germany“: 46 Prozent der Trump-Anhänger wollen weniger deutsche Marken kaufen

Deutschland hat in den beiden vergangenen Jahren seine Spitzenposition als führendes Herkunftsland hochwertiger…

Kosten sparen, oder Etat effizient einsetzen? Mit diesen sieben Tipps finden Sie versteckte Kosten in Ihrem digitalen Marketing-Budget

Ob Retargeting, Onsite-Testing, Personalisierung oder Real Time Bidding: Um interessierte Website-Besucher in Kunden…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige