Suche

Anzeige

Pelikan vertraut auf Channel Management

Die Pelikan Vertriebsgesellschaft richtet sich nach Vertriebswegen aus. Informationen des Unternehmens zufolge bildet die Einführung eines Channel Managements, das dem Motto „One face to the customer“ verpflichtet ist, den Kern der Neuausrichtung.

Anzeige

Dies beinhalte eine Orientierung und Fokussierung auf Vertriebswege und deren unterschiedliche Anforderungen an die Marke, das Produkt sowie die entsprechende Promotion im jeweiligen Vertriebsweg. Für die Praxis bedeute dies, dass die vormals zwei Geschäftsbereiche „Hardcopy“ und „PBS“ vereinheitlicht werden. Umgesetzt werde die Zusammenlegung in allen Stufen, wodurch sowohl Mitarbeiter im Außendienst als auch solche des Innendienstes oder des Trademarketings für das komplette Sortiment bestehend aus Schule, Office, Hochwertige Schreibgeräte und Druckerzubehör verantwortlich seien.

„Verkürzte Entscheidungswege und nur ein Ansprechpartner sind zwei entscheidende Vorteile für unsere Kunden“, sagt Arno Telkämper, Geschäftsführer Pelikan Deutschland. Zudem erlaube der neue Ansatz eine effiziente Erfüllung der Wünsche seitens des Handels sowie seitens der Endkunden.

www.pelikan.de

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige