Suche

Anzeige

Onlineshopping: Millennials shoppen sogar online während sie im Laden stehen

Für Online-Händler können Facebook Dynamic Ads wichtig werden © Fotolia 2015

Während draußen die Temperaturen steigen, sinken in den Onlineshops die Preise für die Frühlings- und Sommerkollektion. Doch welche Trends führen diese Saison die Wunschlisten der Deutschen an und wie unterscheidet sich die Generation der Millennials in ihrem Shopping-Verhalten?

Anzeige

Frühlingszeit ist Shoppingzeit. Doch wie unterschiedlichen shoppen die Generationen eigentlich? Stylight hat das Onlineshopping-Verhalten seiner Nutzer im zweiten Quartal 2016 analysiert. Von den Shopping-Vorlieben der deutschen Nutzer über die begehrtesten Marken bis hin zu Trends die keiner mehr sehen möchte:

Online Shopping Trends-Millennials-Q2-2016-Stylight

Stylight.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Millennials geben heute die Trends vor

Keine Generation hat jemals so stark den Handel bestimmt wie die Generation der Millennials. Die Zielgruppe im Alter von 18 bis 34 Jahren ist in sozialen Medien zuhause – egal ob Facebook, Instagram oder Snapchat – Millennials geben heute die Trends vor. Das zeigt sich auch beim Shopping: Im Laden vergleichen sie über das Handy die Preise ihrer Wunschartikel, vier von zehn Millennials shoppen sogar online während sie im Laden sind. Und während die Generation ihrer Eltern noch in Zeitschriften geblättert hat, lassen sich Millennials am liebsten durch soziale Medien inspirieren. Zweidrittel der Millennials haben letztes Jahr spontan Artikel gekauft, die ihnen in sozialen Medien vorgeschlagen wurden.

Onlineshopping Trends Millennials Q2-2016-Stylight

Stylight.de

Digital

In sieben Schritten zur multilingualen Website

Der Eintritt in neue Märkte hilft Unternehmen, den Kundenstamm zu erweitern und die Wettbewerbsfähigkeit sowie den Unternehmenserfolg zu sichern. Dabei gilt es, einige Herausforderungen zu meistern, zum Beispiel muss die eigene Software multilingual ausgerollt werden. Hier ist gute Planung gefragt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige