Suche

Werbeanzeige

Onlineshopping: Millennials shoppen sogar online während sie im Laden stehen

Für Online-Händler können Facebook Dynamic Ads wichtig werden © Fotolia 2015

Während draußen die Temperaturen steigen, sinken in den Onlineshops die Preise für die Frühlings- und Sommerkollektion. Doch welche Trends führen diese Saison die Wunschlisten der Deutschen an und wie unterscheidet sich die Generation der Millennials in ihrem Shopping-Verhalten?

Werbeanzeige

Frühlingszeit ist Shoppingzeit. Doch wie unterschiedlichen shoppen die Generationen eigentlich? Stylight hat das Onlineshopping-Verhalten seiner Nutzer im zweiten Quartal 2016 analysiert. Von den Shopping-Vorlieben der deutschen Nutzer über die begehrtesten Marken bis hin zu Trends die keiner mehr sehen möchte:

Online Shopping Trends-Millennials-Q2-2016-Stylight

Stylight.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Millennials geben heute die Trends vor

Keine Generation hat jemals so stark den Handel bestimmt wie die Generation der Millennials. Die Zielgruppe im Alter von 18 bis 34 Jahren ist in sozialen Medien zuhause – egal ob Facebook, Instagram oder Snapchat – Millennials geben heute die Trends vor. Das zeigt sich auch beim Shopping: Im Laden vergleichen sie über das Handy die Preise ihrer Wunschartikel, vier von zehn Millennials shoppen sogar online während sie im Laden sind. Und während die Generation ihrer Eltern noch in Zeitschriften geblättert hat, lassen sich Millennials am liebsten durch soziale Medien inspirieren. Zweidrittel der Millennials haben letztes Jahr spontan Artikel gekauft, die ihnen in sozialen Medien vorgeschlagen wurden.

Onlineshopping Trends Millennials Q2-2016-Stylight

Stylight.de

Kommunikation

Konjunkturmotor brummt: Deutsche Verbraucher sind weiter in Konsumstimmung – trotz weltwirtschaftlicher Risiken

Die deutschen Verbraucher bleiben auch im Mai dieses Jahres in Hochstimmung und damit eine verlässliche Stütze der Konjunktur in Deutschland. Dies zeigen die gestiegene Konjunktur- und Einkommenserwartung. Die Anschaffungsneigung war dagegen auf weiterhin hohem Niveau leicht rückläufig. In seiner Prognose für Juni sieht GfK das Konsumklima bei 10,4 Punkten und damit 0,2 Zähler höher als im Mai. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Die Gender-Diskussion ist noch lange nicht beendet“

Das Thema Gender-Marketing wird derzeit kontrovers diskutiert. Nicht umsonst macht der Marketingclub Hamburg,…

Werber Gerald Hensel: „Marken müssen ein politisches Selbstverständnis entwickeln“

Wie politisch müssen Marken sein? Mit #KeinGeldfürRechts führte der Werber und Politologe Gerald…

Recht auf Eigenreparatur: Technologieriesen wehren sich gegen Einführung des „Fair Repair Act“

Nutzer wollen selbst entscheiden bei wem sie ihre Smartphones reparieren lassen. Nicht nur…

Werbeanzeige

Werbeanzeige