Suche

Anzeige

Online-Vermarkterkreis konstituiert sich unter dmmv-Dach

Online-Werbung durch verbesserte Transparenz und Gattungsmarketing weiter stärken Düsseldorf, Berlin, 2. Juni 2003. (press1: iBOT) – Die führenden deutschen Online-Vermarkter haben sich zum „Online-Vermarkterkreis im dmmv“ zusammengeschlossen. Der gemeinsame Auftritt soll der Gattung Online- Werbung noch mehr Gewicht im Markt verleihen. Die gemeinsamen Anstrengungen der vergangenen Monate münden in die Weiterentwicklung der erfolgreichen Gattungsmarketingkampagne des […]

Anzeige

Online-Werbung durch verbesserte Transparenz und Gattungsmarketing weiter
stärken

Düsseldorf, Berlin, 2. Juni 2003. (press1: iBOT) – Die führenden deutschen
Online-Vermarkter haben sich zum „Online-Vermarkterkreis im dmmv“
zusammengeschlossen. Der gemeinsame Auftritt soll der Gattung Online-
Werbung noch mehr Gewicht im Markt verleihen. Die gemeinsamen
Anstrengungen der vergangenen Monate münden in die Weiterentwicklung der
erfolgreichen Gattungsmarketingkampagne des Vorjahres und die Schaffung
zusätzlicher Markttransparenz in den Bereichen Reichweitenwährung und
Standardisierung von Werbeformaten.

„Wir haben bereits 2002 gemeinsame Aktivitäten unternommen, etwa die
Meldungen zur Nielsen-Werbeumsatzstatistik und natürlich die gemeinsame
Gattungsmarketing-Kampagne „Jeder zweite ist Online. Ihre Werbung etwa
nicht?“ im Vorfeld der Online-Marketing Düsseldorf (OMD)“, erläutert
Christian Muche, Commercial Director bei Yahoo Deutschland und frisch
gewählter Sprecher des Online-Vermarkterkreises. „Nach den vielen
positiven Erfahrungen mit unseren gemeinsamen Aktivitäten gehen wir jetzt
konsequent einen Schritt weiter und konstituieren uns als Online-
Vermarkterkreis im dmmv.“

Auch in diesem Jahr wird die OMD und die Fortsetzung der Gattungsmarketing-
Kampagne zu den Schwerpunktthemen des Arbeitskreises gehören. Daneben
zählt die Etablierung einer einheitlichen Reichweitenwährung zu den
Kernzielen, zumal alle Mitglieder der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online-
Forschung) allesamt Mitglieder des Online-Vermarkterkreises im dmmv sind.
Die insgesamt 15 Mitglieder der AGOF hatten auf der OMD 2002 die Schaffung
eines neuen, einheitlichen und konsensual getragenen Währungsstandards
(einer Erweiterung der @Facts und des AGIREV/Online-Reichweiten-Monitors)
bekannt gegeben. Über die Anbindung an den dmmv sollen auch die Kontakte
zu IVW und InfOnline intensiviert werden. In diesen Vereinigungen vertritt
der dmmv die Interessen der Online-Anbieter. „Eine gemeinsame und
transparente Reichweitenwährung wird allen Online-Vermarktern helfen, noch
mehr Werbekunden gerade auch aus dem Bereich schnelldrehender Konsumgüter
vom Werbeträger Internet zu überzeugen“, so Harald Kratel, Geschäftsführer
von G+J Electronic Media Sales und stellvertretender Sprecher des Online-
Vermarkterkreises.

Der Online-Vermarkterkreis will sich allen Marktteilnehmern als
kompetenter Ansprech- und Kooperationspartner anbieten und mit Hilfe der
Lobbyarbeit des dmmv auch Rechtsfragen wie Daten- und Jugendschutz
gemeinsam angehen. Die erfolgreiche Einbindung des Online-
Vermarkterkreises liegt auch dem neuen Präsidenten des dmmv, Arndt Groth,
am Herzen. „Der Online-Vermarkterkreis soll eine unabhängige Fachgruppe
unter dem Dach des Deutschen Multimedia Verbands (dmmv) werden.
Voraussetzung dazu wird die Zustimmung der dmmv-Mitglieder zur generellen
Einführung unabhängiger Fachgruppen im Verband sein, die das Präsidium und
das Board des dmmv auf der nächsten Mitgliederversammlung im Juli
vorschlagen werden.“

Folgende Unternehmen sind derzeit Mitglieder des Online-Vermarkterkreises:

1. AdLINK Internet Media AG
2. Altavista
3. AOL Deutschland GmbH
4. Bauer Media KG
5. Espotting Media GmbH
6. G+J Electronic Media Sales GmbH
7. GMX AG
8. Google
9. GWP online marketing
10. Interactive Media
11. IP New Media
12. Lycos Europe GmbH
13. mobile.de
14. orangemedia.de GmbH
15. Overture Services GmbH
16. Quality Channel
17. Seven One Interactive
18. Tomorrow Focus AG
19. Web.de
20. Yahoo! Deutschland GmbH

Kontakt:
Deutscher Multimedia Verband (dmmv) e.V.
Christoph Huneke, Pressesprecher
Tel. 0211 600 456 -26, Fax: -33
mailto: huneke@dmmv.de (mailto:huneke@dmmv.de)

Check Out: http://www.dmmv.de/de/7_pub/homepagedmmv/presse.cfm

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige