Suche

Werbeanzeige

Online-Spendings sollen einen Rekordanteil von 4,1 Prozent erreichen

Das Internet soll sich 2005 zum Wachstumsmotor der US-Werbewirtschaft entwickeln. Online-Werber werden einer Prognose des Marktforschers eMarketer zufolge 11,5 Milliarden Dollar ausgeben und damit am gesamten Werbekuchen einen Anteil von 4,1 Prozent einnehmen. Im Vorjahr betrug der Anteil der Online-Werbung in den USA noch 3,6 Prozent.

Werbeanzeige

Auch eine Prognose des Marktforschers TNS Media Intelligence prognostiziert, Online-Werbung in den USA werde 2005 um 11,2 Prozent wachsen und damit deutlich über dem Wachstum der gesamten Werbeausgaben von 5,1 Prozent liegen. Spanisch-sprachiges TV und Kabelfernsehen werden ein Wachstum von über neun Prozent, Network TV werde ein Wachstum von 2,9 Prozent erreichen. Außenwerbung kann demnach 2005 auf ein Plus von 8,2 Prozent, Radio und Tageszeitungen auf ein Plus von jeweils 5,1 Prozent hoffen.

Das erste Halbjahr wird laut TNS Media Intelligence mit 6,9 Prozent ein stärkeres Wachstum aufweisen als die zweite Jahreshälfte (3,5 Prozent). eMarketer zufolge wird Online-Werbung seinen Anteil am gesamten Werbekuchen weiter ausbauen. Für 2008 prognostiziert das Institut in den USA Online-Spendings von 17,6 Milliarden Dollar. Bei Werbeausgaben von insgesamt 307 Milliarden Dollar werde der Online-Anteil dann auf ein neues Rekordniveau (5,7 Prozent) steigen. pte

www.emarketer.com
www.tns-mi.com

Digital

Facebook und Instagram sind YouTube auf den Fersen: Soziale Netzwerke werden zu Videoplattformen

Die sozialen Netzwerke entwickeln sich immer stärker zu Videoplattformen: YouTube bleibt das Flaggschiff im deutschen Onlinevideo-Markt, aber auch Facebook sowie Instagram und Twitter gewinnen für die Verbreitung von Onlinevideos an Bedeutung. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Jury des Marken-Awards weiß um die Wichtigkeit des Preises: „Der Award lässt uns alle von den Besten lernen!“

Und los geht es: Bis zum 10.1.2018 können sich markenführende Unternehmen und ihre…

Deutscher Marketing Tag: Frankfurt ist 2017 Marketing-Hochburg

Immer wieder stellt sich die Frage: Welche Stadt ist Marketinghauptstadt Deutschlands: Frankfurt oder…

Kinderbilder auf Social-Media-Kanälen: Selbstdarstellung der Mütter oder einfach nur gefährlich?

Babys in der Badewanne, Mädchen im pinkfarbenen Bikini, Siebenjährige im Supermankostüm: Schaut man…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige