Suche

Anzeige

Online-Projekte werden für Agenturen immer wichtiger

Online-Projekte nehmen bei den Arbeitsschwerpunkten in den Agenturen derzeit am meisten zu. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Herbstmonitor des Gesamtverbandes der Kommunikationsagenturen (GWA).

Anzeige

Beispielsweise hat im vergangenen Jahr mit 84 Prozent der 79 teilnehmenden Agenturen im GWA die Bedeutung des Online-Marketing, E-Commerce und der Neuen Medien in der täglichen Arbeit am meisten zugenommen. Dahinter kommen erst Verkaufsförderung (54%), Customer Relationship Management (44 %) oder Direct Marketing (41%).

Damit erweist sich Online in der Kommunikation noch immer als stark wachsend. Auch von Unternehmensseite bestätigt sich dieser Trend. Bei der Befragung des Deutschen Marketingentscheider Panels (DMP) der absatzwirtschaft in Zusammenarbeit mit Innofact mit 173 teilnehmenden Marketingentscheidern macht das Internet mit 17,6 Prozent bereits den zweitgrößten Posten der Werbespendings hinter Print aus. Zudem erwarten 34 Prozent der Unternehmen weiterhin eine Verschiebung der Budgets in Richtung Online.

Die klassische Werbung sehen die Agenturen dagegen einer sinkenden Bedeutung ausgesetzt. Insgesamt 47 Prozent der Agenturvertreter sagen, dass die klassische Werbung (TV, Print, Plakat) an Bedeutung im vergangenen Jahr verloren habe. Ähnlich schwierig sieht es für Events (-39%) und Sponsoring (-41%) aus, was möglicherweise auch krisenbedingt ist. cth

www.gwa.de

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige