Suche

Anzeige

Omeco Webshop 4.1 enthält Vermarktungs-Features

Die Omeco GmbH, Hersteller von E-Business-Software und Service-Anbieter, präsentiert das neue Release 4.1 des Omeco Webshop. Dabei sei ein Schwerpunkt darauf gelegt worden, die Nutzerfreundlichkeit (Usability) zu optimieren. Zum Beispiel verfüge die neue Webshop-Software über ein Modul für Produktbewertungen, das Endkunden bei der Kaufentscheidung unterstützt.

Anzeige

Darüber könnten Shopbesucher nicht nur Artikel bewerten, sondern auch Bewertungen anderer Nutzer (User) klassifizieren. Genauso stehe es Shopbetreibern offen, Bewertungen zu kommentieren, sodass die Interaktion zwischen Online-Händler und Besucher gefördert werde. Neben einer Weiterempfehlungs-Funktion verfüge der neue Webshop über ein automatisiertes Cross-Selling-Feature: Nutzern, die sich für einen bestimmten Artikel interessieren, würden so automatisch weitere Produkte angezeigt, die Käufer dieses Artikels ebenfalls bestellt haben.

Gleichzeitig sei die Produktpräsentation im Webshop 4.1 noch verkaufsorientierter gestaltet worden. Für jede Produktkategorie ließen sich neben einer Listenansicht nun auch wahlweise zwei- oder dreispaltige Galerieansichten einrichten. Ein Novum stelle zudem eine Artikel-Zoom-Funktion dar, wobei gleiches auch für das integrierte Social Bookmarking gilt.

Darüber hinaus gebe es erweiterte Rabattfunktionalitäten. Shopbetreiber könnten nicht mehr nur für Artikel, Kunden, Kundenklassen und Länder zielgerichtet Rabatte zuweisen, sondern dies auch für einzelne Warengruppen wie beispielsweise Textilien oder Hardware vornehmen. Nützlich für Online-Händler sei daneben die Restposten-Funktion. Diese ermögliche Shopbetreibern, Rückläufe als Restposten zu kennzeichnen und über eine entsprechende Produktkategorie in der Navigation zum Kauf bereitzustellen. Ist der Abverkauf der Schnäppchen erfolgt, würden diese im Artikelstamm automatisch deaktiviert und aus dem Shop verschwinden. Nicht zuletzt könnten Shop-Besucher im Webshop 4.1 direkt in der Artikeldetailansicht Fragen zum angezeigten Produkt an den Shopbetreiber stellen und mit ihm in Dialog treten. Für nicht eingeloggte Besucher sei das Kontaktformular mit Captcha-Image geschützt, bei angemeldeten Besuchern sei es bereits zuvor ausgefüllt.

www.omeco.de

Kommunikation

Auch nach über 20 Jahren: Die Marke Rammstein strotzt vor Kraft

Im Mai 2019 geht die Kult-Band Rammstein auf ihre Station-Tour, 800.000 Tickets waren in vier Stunden verkauft. Die Server des Ticketshops Eventim brachen unter dem Ansturm zusammen. Zur Marketing-Maschinerie gehört nicht zuletzt ein Merchandise-Universum. Was macht die Marke Rammstein aus? mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie ein Pixar-Film: Apples Weihnachtsspot stellt die kreative Arbeit in den Fokus

Auch Apple startet in die Weihnachtszeit mit einem Clip. Dieses Jahr setzt der…

Ist kundenzentriertes Denken tatsächlich wichtiger als Highspeed-Internet?

Dass schnelle Datenverbindungen die Produktivität steigern, Echtzeit-Kommunikation ermöglichen und Unternehmen dazu motivieren, sich…

Wer hat Schuld an der Mega-Krise von Facebook? Zuckerberg beschuldigt Sandberg

Facebook in seiner schwersten Krise: An der Wall Street ist die Aktie inzwischen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige