Suche

Werbeanzeige

Nur rund die Hälfte der Autohändler werden überleben

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Horváth & Partners werden von derzeit 23.700 Autohändlern nur 11.000 bis 2010 überleben.

Werbeanzeige

Der Trend zum Mehrmarkenvertrieb beim Autohandel in Deutschland ist unaufhaltsam. Engelbert Wimmer, von Horváth & Partners betont: „Das Eindringen von Händlergruppen oder Mega-Dealern wird das bestimmende Thema der nächsten Jahre, gefolgt von den Themen Mehrmarkenverkauf und Mehrmarkenservice.“ Eine gute Chance auf Sicherung ihrer Existenz haben demnach nur noch Händler, die nach Änderung der Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) zukünftig mehrere Automarken unter einem Dach anbieten.

„Gewinne werden künftig vor allem im Service und Teilegeschäft erzielt. Die möglichst effiziente Gewinnung von Neukunden und deren Pflege wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor“, so Wimmer. Die Hersteller von Original
Ersatzteilen (OEM) wären somit die Gewinner der neuen GVO-konformen Händlerverträge. Durch die neue GVO hatte EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti ursprünglich geplant, den Autovertrieb in Europa zu liberalisieren und die Position der Händler gegenüber den Hersteller von Original Ersatzteilen zu stärken. Dieses Ziel würde so nur zum Teil erreicht werden.

www.horvath-partners.com

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige