Suche

Werbeanzeige

Nur ein Viertel der Innovationen verbessert den Umsatz

Nur ein Viertel aller Innovationen bei Konsumgütern des täglichen Bedarfs helfen, Umsatz und Marktanteil der Hersteller entscheidend zu verbessern. Die meisten Neuprodukteinführungen bleiben hinter den Erwartungen des Managements zurück.

Werbeanzeige

Das geht aus einer Studie zu Innovationen bei Konsumgütern des täglichen Bedarfs der Roland Berger Strategy Consultants hervor. Je nach Produkterfolg identifizieren die Berater die vier Innovationstypen „Helden“, „Scheinriesen“, „Blender“ und „Zwerge“.

„Helden“ entwickeln Pionierinnovationen, die neue Märkte erschließen. Sie können über die Hälfte des Umsatz- und Marktanteilszuwachses ihres Herstellers auf sich vereinen. „Scheinriesen“ verbessern den Marktanteil ihres Herstellers zwar deutlich, können aber den Umsatz nicht wesentlich steigern. „Blender“ steuern dagegen zwar mehr als 51 Prozent zur Umsatzsteigerung ihres Herstellers bei, verbessern jedoch nicht maßgeblich den Marktanteil. Der erfolgloseste Innovationstyp sind die „Zwerge“. Sie können die Unternehmensposition sowohl beim Umsatz, als auch beim Marktanteil nicht, oder nur unwesentlich verbessern.

Wie die Studie zeigt, waren von 256 untersuchten Innovationen 70 „Helden“ (27 Prozent), 13 „Scheinriesen“ (5 Prozent), 14 „Blender“ (5 Prozent) und 159 „Zwerge“ (62 Prozent). „Innovationen garantieren keinen Wachstum“, resümieren die Berater. Das beweise der große Anteil von „Zwergen“. Um sich jedoch gegen Handelsmarken und Discounter zu behaupten, blieben Innovationen für Markenhersteller das wichtigste Erfolgsrezept.

www.rolandberger.com

Kommunikation

DMT 2017: „Influencer Marketing ist die Mund-zu-Mund-Propaganda 2.0“

Er moderiert beim Marketing Tag 2017 das Thema "Influencer Marketing" und arbeitet selbst jeden Tag an diesem Trend-Thema: Jan Homann, Gründer von blogfoster redet im asw-Interview über Glaubwürdigkeit, Emotionalität und den Return on Investment im Influencer Marketing. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebooks Chef-Lobbyist Sir Richard Allan beim Marketing Tag 2017: „Es ist nicht akzeptabel, Menschen zu manipulieren“

Facebook stellte vor rund einem Jahr Lobbyisten ein, um die Agenda für Datenschutz…

DMT 2017: Purpose Driven Marketing kann das verlorene Vertrauen der Kunden zurückgewinnen

Welche Unternehmen schaffen es, über gemeinsame Wertvorstellungen und Bedürfnisse mit einer Zielgruppe eine…

Die Jury des Marken-Awards weiß um die Wichtigkeit des Preises: „Der Award lässt uns alle von den Besten lernen!“

Und los geht es: Bis zum 10.1.2018 können sich markenführende Unternehmen und ihre…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige