Suche

Anzeige

Nissan und Fuso kooperieren bei Leicht-Lkw

Fuso, die japanische Nutzfahrzeugtochter von Daimler, und die Nissan Motor Co., Ltd. haben jetzt eine Kooperation zur gegenseitigen Belieferung von Leicht-Lkw in Japan geschlossen. Vertragsgrundlage ist die strategische Partnerschaft zwischen der Daimler AG und Renault-Nissan.

Anzeige

Ab Januar 2013 bietet Fuso in Japan den Leicht-Lkw „Fuso Canter Guts“ an, der bei Nissan unter dem Modellnamen „Atlas F24“ bekannt ist. Dagegen vertreibt Nissan künftig den Leicht-Lkw „Fuso Canter“ unter dem neuen Modellnamen „NT450 Atlas“. Der gegenseitige Lieferumfang soll sich zunächst auf 1.300 Einheiten belaufen.

Geschäft mit leichten Lkw in Japan stärken

Ziel der Kooperation zwischen MFTBC und Nissan ist es, die Expertise beider Hersteller zu nutzen, um das jeweilige Geschäft mit leichten Lkw in Japan zu stärken. Durch die gegenseitige Belieferung von Fahrzeugen wollen beide Vertragspartner ihr Lkw-Sortiment erweitern, Skaleneffekte realisieren und Entwicklungskosten sparen. Auf beiden Seiten sollen so Effizienz und Produktivität gesteigert werden.

Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) ist einer der führenden Nutzfahrzeughersteller in Asien. Die Daimler AG hält 89,29 Prozent der Anteile an MFTBC. Die restlichen 10,71 Prozent werden von verschiedenen Unternehmen des Mitsubishi-Konzerns gehalten. 2011 hat Daimler Trucks unter der Marke Fuso insgesamt ca. 147.700 Fahrzeuge verkauft – darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse.

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige