Suche

Werbeanzeige

Nissan und Fuso kooperieren bei Leicht-Lkw

Fuso, die japanische Nutzfahrzeugtochter von Daimler, und die Nissan Motor Co., Ltd. haben jetzt eine Kooperation zur gegenseitigen Belieferung von Leicht-Lkw in Japan geschlossen. Vertragsgrundlage ist die strategische Partnerschaft zwischen der Daimler AG und Renault-Nissan.

Werbeanzeige

Ab Januar 2013 bietet Fuso in Japan den Leicht-Lkw „Fuso Canter Guts“ an, der bei Nissan unter dem Modellnamen „Atlas F24“ bekannt ist. Dagegen vertreibt Nissan künftig den Leicht-Lkw „Fuso Canter“ unter dem neuen Modellnamen „NT450 Atlas“. Der gegenseitige Lieferumfang soll sich zunächst auf 1.300 Einheiten belaufen.

Geschäft mit leichten Lkw in Japan stärken

Ziel der Kooperation zwischen MFTBC und Nissan ist es, die Expertise beider Hersteller zu nutzen, um das jeweilige Geschäft mit leichten Lkw in Japan zu stärken. Durch die gegenseitige Belieferung von Fahrzeugen wollen beide Vertragspartner ihr Lkw-Sortiment erweitern, Skaleneffekte realisieren und Entwicklungskosten sparen. Auf beiden Seiten sollen so Effizienz und Produktivität gesteigert werden.

Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) ist einer der führenden Nutzfahrzeughersteller in Asien. Die Daimler AG hält 89,29 Prozent der Anteile an MFTBC. Die restlichen 10,71 Prozent werden von verschiedenen Unternehmen des Mitsubishi-Konzerns gehalten. 2011 hat Daimler Trucks unter der Marke Fuso insgesamt ca. 147.700 Fahrzeuge verkauft – darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse.

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

Werbeanzeige

Werbeanzeige