Suche

Anzeige

Nielsen untersucht in den USA das Kaufverhalten bei Konsumgütern

Nielsen Consumer Research nimmt die Entscheidungsprozesse der amerikanischen Verbraucher beim Kauf von Konsumgütern ins Visier. Wie unsere US-Korrespondentin berichtet, soll die Studie „Nielsen Shopper Modality Study“ Herstellern helfen, Kunden beim Shopping positiv zu beeinflussen.

Anzeige

Die Studie nennt fünf unterschiedliche Shopping-Ansätze für das Kaufen von Verbrauchsgütern: Den gleichgültigen Autopilot-Ansatz, den eingeschränkten Autopilot-Ansatz, den Surfer-Ansatz, den Buzz-Ansatz und den Schnäppchen-Sucher-Ansatz. Ob sich die Kunden tatsächlich langfristig bei ihren Einkaufstouren beeinflussen lassen, berichtet Yvette bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das ärgerliche Anstehen zu vermeiden. Eine große Rolle könnten dabei in Zukunft auch die Smartphones der Verbraucher spielen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Mondelez-Chef: „Millennials wollen nicht die Marken ihrer Eltern“

Im Interview mit dem "Handelsblatt" macht Dirk van de Put, der Chef des…

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige