Werbeanzeige

Nicht ohne mein YouTube: Generation Y schaut lieber Videos statt fern

YouTube, das Netzwerk mit dem größten Potenzial

40 Prozent der 16- bis 24-Jährigen in Deutschland ziehen, wenn sie sich entscheiden müssen, YouTube dem Fernsehen, Video-Abodiensten oder Streamingportalen vor. Und auch bei Werbungtreibenden hat YouTube immer noch einen hohen Stellenwert

Werbeanzeige

In Sachen Beliebtheit ist YouTube in Deutschland immer noch die Nummer eins.

Ein Überblick:

Youtube-Grafik-Text-240 Prozent der 16- bis 24-Jährigen in Deutschland entscheiden sich eher für YouTube als für das Fernsehen, für Video-Abodienste oder Streamingportale, wenn sie sich auf eine einzige Plattform festlegen sollen. Nur 15 Prozent entscheiden sich für das Fernsehen. Dazu haben schon über 60 YouTube-Kanäle eine Abonnentenzahl von über einer Million. Beliebt wird auch das YouTube-Video schauen auf dem Fernseher. Rund 54 Prozent der befragten 16- bis 34-Jährigen in Deutschland geben an, dies zu tun.

Google Preferred

Youtube-Grafik-Text-3Die Top 5 Prozent der beliebtesten YouTube-Kanäle bündelt YouTube für Werbungtreibende in Google Preferred. Diese Kanäle haben treue Fans. Dies ermöglicht es den Werbungtreibenden, ihre Zielgruppe zu erreichen, während die Nutzer ihre Lieblingsinhalte ansehen. Die Anzahl der Marken, die in diesem Jahr in Deutschland Werbung über Google Preferred ausgesteuert haben, wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 80 Prozent. Bei gleichbleibenden Ausgaben lag der ROI mit YouTube in 77 Prozent der Studien höher als mit einer TV-Werbekampagne.

Kommunikation

„Ein guter Krisenkommunikator ist wie ein erfahrener Kapitän“

Die Abgas-Affäre von VW und die explodierenden Handy-Akkus von Samsung gehören zweifelsohne zu den größten Unternehmenskrisen der letzten Jahre. Wir sprachen mit Ina Hofmann, Social Media Manager und Managing Director bei Meltwater über die Halbwertszeit von Krisen, den perfekten Krisenkommunikator und warum der Begriff Shitstorm oft ein Phantasiegespinst ist. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

It’s A Man’s World: Mehr als 70 Prozent der Vorgesetzten sind immer noch männlich

Wie bewerten die Mitarbeiter ihre Chefs und was erwarten sie in Zeiten von…

Sichtbarkeit mit Weitsicht: Viewability und ihre Folgen

Der Ruf nach Standards hinsichtlich Viewability ist nach wie vor laut zu vernehmen.…

Ein Spot, ein Ohrwurm: Versandhändler Otto setzt auf Schlagerstar und Katzenlady und landet Viral-Hit

Ottos neue Social-Media-Kampagne löste einen Hype um "Schlagersänger" Ricardo aus. Auch die anderen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige