Suche

Anzeige

New Media Award

Die besten digitalen Kampagnen wurden am 26. April 2012 in Hamburg mit dem New Media Award 2012 in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Vor mehr als 600 geladenen Gästen nahmen die Gewinner die Trophäen im Hamburger Edelfettwerk entgegen. InteractiveMedia verlieh den renommierten Branchenpreis für digitale Medien zum 16. Mal, diesmal unter dem Motto "Lichtblicke am digitalen Himmel". Durch den Abend führte die TV-Moderatorin und ehemalige Preisträgerin des New Media Award Katrin Bauerfeind. Den Preis in der Kategorie „Creative Excellence“ erhielt kempertrautmann mit der Kampagne "Wall of Fame" für edding International. In der Kategorie "Digital Innovation" überzeugten Lukas Lindemann Rosinski und WallDecaux mit der Kampagne "Key to Viano" für Mercedes-Benz Vans. kempertrautmann und fischerAppelt siegten in der Kategorie "Integrated Campaigns" mit der Kampagne "Deutschland findet euch" für die Initiative Vermisste Kinder.

Anzeige

Die besten digitalen Kampagnen wurden am 26. April 2012 in Hamburg mit dem New Media Award 2012 in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Vor mehr als 600 geladenen Gästen nahmen die Gewinner die Trophäen im Hamburger Edelfettwerk entgegen. InteractiveMedia verlieh den renommierten Branchenpreis für digitale Medien zum 16. Mal, diesmal unter dem Motto „Lichtblicke am digitalen Himmel“. Durch den Abend führte die TV-Moderatorin und ehemalige Preisträgerin des New Media Award Katrin Bauerfeind. Den Preis in der Kategorie „Creative Excellence“ erhielt kempertrautmann mit der Kampagne „Wall of Fame“ für edding International. In der Kategorie „Digital Innovation“ überzeugten Lukas Lindemann Rosinski und WallDecaux mit der Kampagne „Key to Viano“ für Mercedes-Benz Vans. kempertrautmann und fischerAppelt siegten in der Kategorie „Integrated Campaigns“ mit der Kampagne „Deutschland findet euch“ für die Initiative Vermisste Kinder.

Kommunikation

Vodafone, Telekom und Thyssenkrupp liefern Jahresansprache aus der Weihnachtsbäckerei – es geht aber auch anders, wie Daimler zeigt

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. So geschehen zuletzt beim Telekom-CEO Tim Höttges und Vodafone-CEO Hannes Ametsreiter. Nun hat auch Thyssenkrupp nachgezogen. Sie lassen allerdings beide das Jahr in der Weihnachtsbäckerei ausklingen. Dass es auch kreativer geht, zeigt der Noch-Chef von Daimler. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum in der Vorweihnachtszeit Einzelhändler verstärkt in ihre Cybersecuritymaßnahmen investieren

Wo liegen die Schwachstellen der Cybersicherheit? Einzelhändler auf der ganzen Welt investieren in…

Warum Social nicht sozial bedeutet: Wie WWF, Greenpeace & Co. Spender möglichst gezielt erreichen können

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. 25 Prozent aller jährlichen Spenden werden in der Adventszeit von…

Vodafone, Telekom und Thyssenkrupp liefern Jahresansprache aus der Weihnachtsbäckerei – es geht aber auch anders, wie Daimler zeigt

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige