Suche

Anzeige

New Media Award

Die besten digitalen Kampagnen wurden am 26. April 2012 in Hamburg mit dem New Media Award 2012 in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Vor mehr als 600 geladenen Gästen nahmen die Gewinner die Trophäen im Hamburger Edelfettwerk entgegen. InteractiveMedia verlieh den renommierten Branchenpreis für digitale Medien zum 16. Mal, diesmal unter dem Motto "Lichtblicke am digitalen Himmel". Durch den Abend führte die TV-Moderatorin und ehemalige Preisträgerin des New Media Award Katrin Bauerfeind. Den Preis in der Kategorie „Creative Excellence“ erhielt kempertrautmann mit der Kampagne "Wall of Fame" für edding International. In der Kategorie "Digital Innovation" überzeugten Lukas Lindemann Rosinski und WallDecaux mit der Kampagne "Key to Viano" für Mercedes-Benz Vans. kempertrautmann und fischerAppelt siegten in der Kategorie "Integrated Campaigns" mit der Kampagne "Deutschland findet euch" für die Initiative Vermisste Kinder.

Anzeige

Die besten digitalen Kampagnen wurden am 26. April 2012 in Hamburg mit dem New Media Award 2012 in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Vor mehr als 600 geladenen Gästen nahmen die Gewinner die Trophäen im Hamburger Edelfettwerk entgegen. InteractiveMedia verlieh den renommierten Branchenpreis für digitale Medien zum 16. Mal, diesmal unter dem Motto „Lichtblicke am digitalen Himmel“. Durch den Abend führte die TV-Moderatorin und ehemalige Preisträgerin des New Media Award Katrin Bauerfeind. Den Preis in der Kategorie „Creative Excellence“ erhielt kempertrautmann mit der Kampagne „Wall of Fame“ für edding International. In der Kategorie „Digital Innovation“ überzeugten Lukas Lindemann Rosinski und WallDecaux mit der Kampagne „Key to Viano“ für Mercedes-Benz Vans. kempertrautmann und fischerAppelt siegten in der Kategorie „Integrated Campaigns“ mit der Kampagne „Deutschland findet euch“ für die Initiative Vermisste Kinder.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige