Suche

Anzeige

Neuromarketing Kongress 2012

Markenführung mit Gefühl - Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher "Das Einmaleins der Skepsis" und "Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten", sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Anzeige

Markenführung mit Gefühl – Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher „Das Einmaleins der Skepsis“ und „Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten“, sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Kommunikation

95 Millionen Bots im Einsatz: Fast jeder zehnte Instagram-Account ist ein Zombie-Konto

Vor rund einem Monat hat die Facebook-Tochter das neue Videoformat IGTV gestartet und nebenbei den Durchbruch durch die 1-Milliarde-Nutzer-Marke kommuniziert. Doch eines trübt die gute Stimmung: Der Marktforscher Ghost Data, der auf die Analyse von Fake Accounts spezialisiert ist, will herausgefunden haben, dass 95 Millionen Bots auf dem Foto-Netzwerk ihr Unwesen treiben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Wie das Start-up About You zum ersten „Unicorn“ aus Hamburg wurde, und was solch ein Einhorn auszeichnet

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde das Bekleidungs-Start-up About You mit mehr als einer…

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige