Suche

Anzeige

Neuromarketing Kongress 2012

Markenführung mit Gefühl - Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher "Das Einmaleins der Skepsis" und "Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten", sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Anzeige

Markenführung mit Gefühl – Ganz im Zeichen des Customer Experience Management stand der 5. Neuromarketing Kongress der Gruppe Nymphenburg am 26. April im Auditorium der BMW Welt München. Weltweit führende Hirnforscher und CEM-Experten boten den 388 Teilnehmern faszinierende und erkenntnisreiche Einblicke in Wissenschaft und Praxis und zeigten, wie man mit CEM Kundenloyalität und Kundenbegeisterung weckt und erhält. Denn Kunden in den Laden oder auf die eigene Homepage zu bekommen, ist das eine. Sie dann aber auch noch zu begeistern und langfristig zu binden, das andere. Zu den Referenten zählten etwa Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin und Autor der mehrfach ausgezeichneten Sachbücher „Das Einmaleins der Skepsis“ und „Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten“, sowie Prof. Dr. Ap Dijksterhuis, Professor für Sozialpsychologie an der Radboud Universität Nijmegen, Niederlande.

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige