Suche

Werbeanzeige

Neues Tool optimiert Messung von Social-Video-Advertising

Für die Quantifizierung und Qualifizierung des Social Video ROI passt Ebuzzing, die europaweit führende Plattform für Social-Video-Advertising, sein Dasboard an die Bedürfnisse und gestiegenen Anforderungen der werbungtreibenden Unternehmen und Marken an. Die neue Technologie erfasst dabei Reichweite, Wirkung, Tonalität, Conversation Sentiment und den Share-of-Voice.

Werbeanzeige

Marken sollen so ein akkurates Bild ihrer Social Video Kampagne erhalten. Der Erfolg einer Kampagne in den Sozialen Medien wird dabei abgeleitet vom Verhältnis Bought versus. Earned Media, dem Tracking der Kommentare und dem Anteil an Echtzeit-Konversationen.

Zu den Merkmalen des neuen Dashboards zählt etwa eine neue neue Key-Metrik. Um die Reichweite einer Video-Kampagne genau zu messen, werden die Facebook-Shares einbezogen. Ferner ist eine Tonalitäts-Analyse möglich. So erlaubt eine generelle und detaillierte Übersicht der in Beziehung zur Kampagne stehenden Tonalität Werbungtreibenden einen Überblick zu positivem, negativem, neutralem oder ambivalentem Feedback. Eine Earned Media Kalkulation soll die Summe der Earned Media Effekt zeigen, die die Kampagne erzielt. Mithilfe einer Kommentar-Analyse lassen sich Kommentare zu Sponsored-Posts und organischen Artikeln und Videos auf täglicher Basis betrachten. Außerdem gewährleistet das Tool laut Entwickler eine intuitive Nutzererfahrung dank Echtzeit-Zugang und interaktiver Grafiken.

Messung des Return-on-Investment von zentraler Bedeutung

Bertrand Quesada, CEO von Ebuzzing erklärt: „Für jeden Werbungtreibenden ist die Messung des Return-on-Investment von grundlegender Bedeutung. Vor allem dann, wenn es um einen noch relativ jungen Verbreitungsweg wie Social Video Advertising geht. Die Position einer Marke in den Sozialen Netzwerken kann nicht über herkömmliche Ad-Tracking-Tools gemessen werden. Viel mehr liegt der Schlüssel einer erfolgreichen Kampagne bei der Optimierung und dem bewussten Einsatz von gewonnenen Erkenntnissen. Werbungtreibende müssen daher ihr Spektrum an Messverfahren erweitern, um präzises Wissen über die tatsächliche Wirkung ihrer Kampagnen in den Sozialen Medien zu erhalten. Mit dem neuen Dashboard von Ebuzzing erhalten Marken und Werbungtreibende diese Einblicke.“

Tool bietet neue Messmöglichkeiten

„Unser aktualisiertes Dashboard bietet neben einer ganzen Fülle an Tools diese neuen Messmöglichkeiten – von der Analyse der Tonalität von Kommentaren bis zur Ermittlung des Durchschnittskontakts. So bieten wir aber einen Weg, Social Video Kampagnen jenseits des einfachen Klicks greifbar zu machen. Ebuzzing kann durch präzise Messung und Analyse die Resonanz auf ein Video in den Sozialen Medien feststellen und so wertvolle Erkenntnisse auch für zukünftige Kampagnen liefern“, ergänzt David Mahoney, Managing Director DACH von Ebuzzing.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Der Hashtag der Stunde zum Thema Geschlechterdiskriminierung: #MannfüreinenTag

Was tun, wenn eine Frau einen Tag ein Mann sein dürfte/könnte? Auf Twitter…

Der Kult-Bulli kommt zurück: Volkswagen werkelt an einer E-Version

Bald ist es soweit und der originale VW-Transporter, der als Bulli Kult geworden…

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Werbeanzeige

Werbeanzeige