Suche

Werbeanzeige

Neuer Kreativpreis für die Radiobranche

Verliert das Medium Radio im digitalen Zeitalter an Bedeutung? © Fotolia 2015

Der neue Preis Radio Advertising Award soll die bisherigen Hörfunk-Preise Ramses und Radio Stars ersetzen. Nach der Gründung der Werbewirkungsinitiative Audioeffekt im Jahr 2013 und dem Debut des Entscheider-Gipfels Radio Advertising Summit im vergangenen Jahr, feiert 2015 den gemeinsamen Kreativpreis.

Werbeanzeige

Der Radio Advertising Award ist künftig der zentrale Kreativpreis der Gattung Radio und wird unter dem Dach der Radiozentrale veranstaltet. Die Preisträger in den Kategorien Best Brand, Best Creative Activation, Best Innovative Idea und Best Storytelling werden von einer Jury aus namhaften Kreativen, Marketingexperten und Medienvertretern bestimmt. Dagegen haben beim „Audience Award“ die Hörer das Sagen – ihre Meinung ist schließlich entscheidend dafür, ob eine kreative Idee auch wirklich ankommt.

Verleihung auf dem Radio Advertising Summit am 18. Juni

lutz-kuckkuck

Der Radio Advertising Award wird von der Radiozentrale erstmals am 18. Juni 2015 im Rahmen des Radio Advertising Summits in Düsseldorf verliehen. „Wir fokussieren beim Gattungs-Marketing in diesem Jahr auf das Zusammenspiel von Kreativität und Wirksamkeit“, erläutert Lutz Kuckuck, Geschäftsführer der Radiozentrale. „Denn entscheidend ist für den Erfolg einer Kampagne neben anderen Faktoren vor allem auch die Kreation der Spots. Wir wollen das kreative Potenzial von Radio stärker in die Ohren und die Köpfe der Marketer bringen. Der neue Radio Advertising Award ist dafür eine zentrale Maßnahme – wenn auch nicht die einzige.“

Einbettung in übergreifende Kreativitätsoffensive

Neben dem neuen gemeinsamen Kreativpreis plant die Gattung Radio unter Federführung der Radiozentrale weitere Aktivitäten, um die Bedeutung der Kreation für den Erfolg von Radiokampagnen stärker ins Bewusstsein von Werbeagenturen und Marketing-Entscheidern zu rücken. So werden unter anderem Marktforschungsdaten gezielt ausgewertet, um Erkenntnisse zur wirkungsvollen Spotkreation zu gewinnen. Darüber hinaus sollen Akademie-Programme in Werbeagenturen durch praxisnahe Vorträge und Workshops unterstützt werden, um die Chancen und Herausforderungen in der Kreation für das Medium Radio zu diskutieren. Außerdem wird die erfolgreiche Gattungskampagne der Radiozentrale „Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf.“ die Kreativitätsoffensive mit Spots begleiten.

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

HelloFresh, an dem Rocket Internet Anteile hält, will an die Börse – eine gute Idee?

Der Kochboxenversender HelloFresh will nächste Woche an der Börse durchstarten. Je nach tatsächlichem…

Deutsche Großstädte, vor allem München, sind mangelhaft auf Elektromobilität vorbereitet

Das Rennen um die Elektroautos hat weltweit Fahrt aufgenommen. So wurden in China…

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Werbeanzeige

Werbeanzeige