Suche

Anzeige

Neuer Design-Automat soll Werbe- und Verkaufsplattform zugleich sein

Der Designautomat „Viardi.3e“ von Viardi Interactive will Marketingkampagnen neuen Freiraum bieten, indem er gleichzeitig ermöglicht, zu werben, zu informieren, zu verkaufen oder in Dialog zu treten.

Anzeige

Dies soll mittels drei 40-Zoll-Bildschirmen, einem Touchscreen für Information und Dialog sowie einer neuen Vertriebsplattform geschehen. „Uns war wichtig, dass alle Elemente der Kommunikation ineinander greifen. Werbung, wo verkauft wird. Information, wo geworben wird“, sagt Daniel Cizek, Marketingchef bei Viardi. Kunden könnten sich am Automaten nun interaktiv und ausführlich über das zu erhaltende Produkt informieren, wo es dann sofort vor Ort erhältlich sei.

Durch Werbespots am Automaten könnten Hersteller den letzten Impuls zum Kauf geben. Ein Feedback des Kunden soll ebenso möglich sein. Statt Werbung am Point of Sale sei nun Werbung im Point of Sale möglich. Bisherige Werbung habe dagegen erst überzeugen müssen, das Wohnzimmer zu verlassen und ins Geschäft zu gehen.

Daneben entstehe ein Brückenschlag zwischen Online- und Offline-Werbung: „Internet-Unternehmen können nun Offline für sich werben, halten aber mit dem integrierten Info-Portal stets eine Tür in ihre Online-Welt offen“, erklärt Cizek. Anders gesagt bedeute dies, ein Dot-Com-Unternehmen werbe auf einem Event für sich und biete gleichzeitig die Möglichkeit, sich vor Ort über das Info-Portal auf der Homepage des Unternehmens umzuschauen und anzumelden. Zusätzlich könne der Designautomat Auslöser viraler Marketingkampagnen sein.

www.viardi.eu

Digital

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear of missing out’ allgegenwärtig. Deshalb haben sie ihr Handy immer  griffbereit. Eine tolle Chance für Werbungtreibende – sofern sie sich beim Livestreaming auskennen. Was genau dieses Thema so populär und einzigartig macht, erklärt Uli Wolter, geschäftsführender Gesellschafter der Kölner Digitalagentur B+D Interactive. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige