Suche

Anzeige

Neuer Blickwinkel – neuer Auftrag!

Die Gedanken sind frei? Oder vielleicht doch nicht? Wie kommt es sonst, dass wir überall 911er Porsche-Modelle sehen, wenn wir vorsichtig überlegen, uns selbst einen zu kaufen? Laut Verkaufstrainer Marc M. Galal ist dieses Phänomen so einfach wie spannend: Wir haben uns auf dieses Modell fokussiert und nehmen es deshalb auch verstärkt wahr. Viel weniger reizvoll als der Anblick eines Porsches 911 sei eine Fokussierung im Verkaufsgespräch.

Anzeige

Manchmal hakt der Kunde sich an einem Detail fest und im schlimmsten Fall führt dies sogar zum Scheitern des Verkaufsgespräches. Der Auftrag ist dahin! Gelingt es dem Verkäufer allerdings, dem Kunden einen neuen Blickwinkel anzubieten, dann sieht es schon wieder ganz anders aus.

Mehr Informationen dazu gibt es unter
www.absatzwirtschaft.de/vertriebstipp

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Lernt von den Bauern – gründet eine digitale Genossenschaft

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Produkte für „ihn“ und „sie“? Marken definieren Gender, Eigentum und Einkaufserlebnis neu

Die Normen, die bis dato die typische Funktionsweise von Marken bestimmt haben, kommen…

Die Facetten des Dialogmarketings – gesucht und überflüssig?

Dialogmarketer waren jahrzehntelang die Könige der zielgruppengerechten Kundenansprache. Dann kam die Digitalisierung und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige