Suche

Anzeige

Neue Schnittstelle soll Nutzen für Marketing steigern

Die Cobra Computer’s Brainware GmbH, Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Lösungen, und die Microtech GmbH, Hersteller von Enterprise Resource Planning (ERP)-Lösungen, bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Dadurch entsteht eine neue Version der Schnittstelle zwischen ERP- und CRM-Software, die die Verwendung der Produkte noch komfortabler machen soll.

Anzeige

Anwendern stünde nun eine Systemumgebung zur Verfügung, die Funktionalitäten des ERP-Systems von Microtech mit der Cobra-Lösung kombiniert, die auf die Unterstützung von Marketing- und Vertriebsaktivitäten ausgelegt ist. Mit der neuen Schnittstelle seien Unternehmen gerüstet, um Bestandskunden noch besser zu betreuen und Neukunden zu gewinnen. Über das Zusammenspiel der Produkte werden laut Microtech-Vertriebsleiter Michael Lahr Prozesse optimiert, Informationen zusammengeführt und Ressourcen besser genutzt: „Diese Lösung bietet Kunden zusätzliche Potenziale in den Bereichen Cross Selling und Vertriebssteuerung.“

Der durch die Schnittstelle kombinierte Einsatz beider Software-Produkte bringt laut Cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz mehr Nutzen im Vergleich zum gleichzeitigen Betreiben beider Einzellösungen: „Gerade die Bereiche Vertrieb, Marketing und Service erfahren eine bisher nicht gekannte Unterstützung für viele täglich anfallende typische Fragestellungen.“ Zum Beispiel lasse sich im Vertrieb problemlos ermitteln, welche Kunden in einem bestimmten Zeitraum nicht gekauft haben, um diese im Anschluss durch Mailings gezielt anzusprechen.

In Cobra könnten Informationen aus der Microtech-Datenbank statistisch ausgewertet werden und Auskunft darüber geben, wie sich der Umsatz eines Kunden entwickelt hat oder welches seine TopTen-Produkte waren. Das Marketing profitiere von der Möglichkeit, Kunden zu ermitteln, die ein bestimmtes Produkt gekauft haben und diese per Serienmail aus Cobra über weitere interessante Leistungen zu informieren. Die Schnittstelle sei im Rahmen des Aktualitäts-Service kostenfrei bei Microtech erhältlich.

www.cobra.de,
www.microtech.de

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige