Suche

Anzeige

Neue Abrechnung für Geschäftskunden

Die Deutsche Telekom will laut Wirtschaftswoche alle Orts-, Fern- und Auslandsgespräche künftig vollständig auf die Sekunde genau abrechnen und so Geschäftskunden zurück gewinnen, die zur Konkurrenz abgewandert sind.

Anzeige

Das geht aus einem Tarifantrag hervor, den die Festnetzsparte T-Com jetzt der Bonner Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post zur Genehmigung vorgelegt hat. Bisher kommen Mittelständler und Großkunden erst nach der ersten Minute in den Genuss des Sekundentakts.

T-Com-Chef Josef Brauner will den Zuschlag für Gespräche in ausländische Mobilfunknetze um bis zu 14,4 Prozent erhöhen. Die mit besonderen Mengen- und Treuerabatten ausgestatteten Tarife BusinessCall 501, 551 und 701 sollen vom 1. Mai an gelten.

www.wiwo.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige