Suche

Werbeanzeige

Nach einem Jahr: Apple ist wieder wertvollste Marke der Welt

Knapp 247 Milliarden US-Dollar, umgerechnet rund 222 Milliarden Euro - so viel ist die Marke Apple nach Berechnungen von Millward Brown derzeit wert.

Werbeanzeige

Apple löst Google als wertvollste Marke der Welt ab. Der Hard- und Softwarekonzern aus dem kalifornischen Cupertino konnte seinen Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um 67 % auf 247 Mrd. US-Dollar (USD) ausbauen und steht 2015 an der Spitze des Markenwert-Rankings BrandZ™ Top 100. Vorjahressieger Google folgt mit einigem Abstand und einem Markenwert von 173,7 Mrd. USD (+9 %) auf dem zweiten Platz. Mircosoft steigert den Markenwert um 28 % auf 115,5 Mrd. USD und landet auf dem dritten Platz. Die Markenwertstudie BrandZ™ Top 100 wurde heute zum zehnten Mal vom internationalen Marketing- und Marktforschungsunternehmen Millward Brown veröffentlicht.

Apple, Google

Deutsches Unternehmen auf Platz 24

„Obwohl die Apple Watch sehr gut angenommen wird, ist das Wachstum des Markenwerts von Apple vor allem auf den Erfolg des iPhone 6 zurückzuführen“, erklärt Dr. Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Gesamtwert der 100 wertvollsten Marken der Welt ist gegenüber dem Vorjahr um 14 % gestiegen und beträgt mittlerweile 3,3 Billionen USD. Seit der ersten Erhebung im Jahr 2006 ist der Wert der jeweiligen Top 100 um insgesamt 126 % gewachsen.

Die wertvollste deutsche Marke kommt aus dem baden-württembergischen Walldorf. Der Softwarehersteller SAP landet mit 38,2 Milliarden Dollar auf Platz 24. Es folgen die Deutsche Telekom (27. Platz/33,8 Milliarden Dollar), BMW (34./26,3) und Mercedes-Benz (43./21,8).

Apple, Google

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige