Suche

Werbeanzeige

Mobile ist zentrales Thema im Online-Marketing

Die drei wichtigsten Trends im Online-Marketing 2012 sind Mobile Marketing, Social Media und die Customer Journey Analyse. Dies zeigt eine Meinungsumfrage unter 116 Online-Marketing-Experten, die die Performance Agentur Eprofessional erneut im Vorfeld der dmexco verwirklicht hat. Auf den Plätzen vier und fünf der Trends finden sich Content-Marketing beziehungsweise Multichannel-Tracking gleichauf sowie Video-Advertising. Real Time Bidding landet auf Platz sechs.

Werbeanzeige

Im Jahr 2011 waren Kreativität in der Onlinewerbung, Social Marketing und Multichannel-Tracking die wichtigsten Trends im Online-Marketing. In diesem Jahr dominiert jedoch das Thema Mobile – auch bei den größten Herausforderungen im Online-Marketing. Die Befragten sehen es als sehr dringend an, der mobilen Nutzung des Internets Rechnung zu tragen. Herausforderungen sehen sie zudem darin, die Datenflut zu bewältigen sowie auf die Google Updates zu reagieren. Martin Hubert, Geschäftsführer der Eprofessional GmbH, ergänzt: „Auch im Bereich Real Time Bidding und Social Commerce sehen wir zukünftig viel Umsatzpotenzial.“ Am wenigsten Gewicht haben aus Sicht der befragten Online-Profis derzeit noch die Zukunftsthemen Smart TV und die Multiscreen-Kommerzialisierung.

Stabile bis höhere Budgets

Nach Angabe der Experten bleiben die Budgets in der Online-Marketing-Branche 2012 tendenziell stabil. Auf die Frage, wie sich im eigenen Unternehmen das Online-Marketing-Budget im Vergleich zum Vorjahr entwickelt hat, geben 28 Prozent gleichbleibende Budgets an, 16 Prozent haben die Budgets um zehn Prozent erhöht, 24 Prozent investieren in diesem Jahr 20 Prozent mehr in Onlinewerbung. Wobei der Werbekanal Facebook an Bedeutung gewinnt. Während 2011 erst 42 Prozent der Befragten Facebook-Ads schalteten, sind es heute 57 Prozent.

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Werbeanzeige

Werbeanzeige