Suche

Anzeige

Mit neuen und alten Technologien erfolgreich sein

Im Interview mit der Zeitschrift absatzwirtschaft spricht Diedrich von Behr, Managing Director Electronic Controls Europe der Delphi Corporation, über den Spagat zwischen existierenden und zukünftigen Technologien im Autobau. Die Welt werde für die Zulieferer der Automobilindustrie nicht einfacher, erklärt von Behr: „Wir werden auf den Straßen eine bislang nicht gekannte Vielfalt von Automobilen mit unterschiedlichen Antriebskonzepten antreffen.“

Anzeige

Neben altbekannten Antriebstechnologien wie Benzin, Diesel und Gas wird es auch ein Portfolio neuer Technologien von Mikrohybrid (Start-Stop) über Mild-, Plug-In-, Full-Hybrid- bis zum Elektroauto geben. Das Unternehmen, das in Deutschland 14 Standorte zur Entwicklung, Fertigung und für den Kundenservice mit insgesamt 3 000 Mitarbeitern unterhält, reagiere durch Kooperation und Austausch auf den Wandel: „Ein Zulieferer wie Delphi wird immer wieder regelmäßig Strategieüberprüfungen durchführen und dabei hinterfragen, ob wir noch mit dem, was wir an Technologien haben, auf dem richtigen Weg sind, oder ob Veränderungen oder Erweiterungen erforderlich sind.“

Das vollständige Interview lesen Sie in der aktuellen absatzwirtschaft-Sonderausgabe.

www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige