Suche

Anzeige

Mit dem Marketing in die „Pole Position“

Unter dem Motto „Back into Leadership – Mit dem Marketing in die Pole Position“ trifft sich beim 40. Deutschen Marketing-Tag am 28. November 2013 das „Who is Who“ des deutschen Marketings in Düsseldorf. Dann diskutieren unter anderem Bernhard Maier, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Porsche AG, Prof. Dr. Claus Hipp, Geschäftsführender Gesellschafter der Hipp GmbH & Co. Vertrieb KG, und Christoph Werner, Geschäftsführer Marketing & Beschaffung von dm-drogerie markt, die neusten Trends der Branche.

Anzeige

Von Open Innovation für Produktentwicklung über profitable Preisgestaltung, von Multi- und Cross-Channel inklusive Handel 2.0 im Vertrieb bis Big Data oder Social Media – das erfolgreiche Handling der verschiedenen Kommunikationskanäle und die stetig zunehmende Datenvielfalt wird für das Marketing zu einer immer größeren Herausforderung. Wenn Marketer diese Instrumente effektiv einsetzen, können sie gezielter auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und dabei noch schneller als die Konkurrenz reagieren. Zusätzlich können sie das Marketing so wieder in die Leadership-Funktion von Unternehmen bringen. Wie Experten von den Innovationen der Branche profitieren und damit optimale Geschäftsergebnisse erzielen, präsentieren namhafte Praktiker und vorwärts denkende Wissenschaftler beim Deutschen Marketing-Tag 2013.

Impuls-Vorträge – Diskussionen – Best-Practice-Beispiele

Der Fachkongress wird vom Deutschen Marketing-Verband, der absatzwirtschaft und dem Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt gemeinsam veranstaltet. Michael Vagedes, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Marketing-Verband, erläutert: „Für die Neuauflage des jährlichen Branchenevents konnten wir führende Marketingköpfe aus Unternehmen wie Porsche, dm-drogerie markt und Douglas gewinnen. Dadurch bieten wir den Teilnehmern des Deutschen Marketing-Tags einen optimalen Mix aus Impuls-Vorträgen, Diskussionsrunden und Best-Practice-Beispielen. Besonderen Wert legen wir bei dem Event auf ausreichend Raum für den Erfahrungsaustausch und Networking zwischen den Marketing-Experten.“

Big Data: Welche Fakten zählen wirklich?

Hans-Jürgen Jakobs, Chefredakteur des Handelsblatts, wird durch den Tag führen. Bernhard Maier wird erläutern, warum der Unternehmenserfolg von Porsche nicht nur auf herausragenden Produkten basiert und in einem Trend Talk werden Dr. Jesko Perrey (Practice Leader Marketing & Sales bei McKinsey Deutschland) und Dr. Simone Kerner (Bereichsleiterin Global CRM bei der Parfümerie Douglas GmbH) diskutieren, welche Fakten in Zeiten von Big Data wirklich zählen. Unter anderem erwarten die Teilnehmer auch Beiträge zu den Themen Customer Touchpoint Management, das Verhältnis zwischen CEO und CMO in Unternehmen, Ethik im Wirtschaftsleben und Business Intelligence.

Verleihung des Deutschen Marketing-Preises 2013

Als weiteren Höhepunkt der Veranstaltung wird am Galaabend ein führender Marken-Artikler für seine herausragende Marketing-Leistung mit dem Deutschen Marketing-Preis 2013 ausgezeichnet.

Die gemeinsame Veranstaltung vom Deutschen Marketing-Verband, der absatzwirtschaft – Zeitung für Marketing und dem Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt richtet sich an ein marketingaffines Fachpublikum. Marketing-Club-Mitglieder erhalten einen Vorteilspreis.

Nähere Information zum Programm und der Anmeldung unter www.marketing-tag.de.

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige