Suche

Werbeanzeige

Mindlab und STAS schließen strategische Partnerschaft

Der Webcontrolling- und Customer Targeting-Anbieter Mindlab und der Business Intelligence (BI) / Corporate Performance Management (CPM) Softwarehersteller STAS schließen eine strategische Partnerschaft.

Werbeanzeige

Ziel ist, gemeinsam Unternehmen eine einheitliche Infrastruktur für die BI- und Webdatenanalyse zu liefern. Dabei bietet der IBM-Cognos-Partner STAS seinen Kunden den neuen netmind BI Feeder von Mindlab als Add-On zu der bestehenden BI/CPM-Lösung STAS CONTROL an. Nach Angaben des Unternehmens soll dies die Integration aller relevanten Daten direkt von der Webseite des Kunden garantieren. Für den Anwender würden keine zusätzlichen Integrationskosten entstehen, da der BI Feeder direkt in die bestehende STAS-Lösung eingegliedert werden könne.

Mit passend zu Online-Geschäftsmodellen vorkonfigurierten Berichten, sollen Anbieter von Onlineshops und Infowebsites die Lösung schnell und einfach einsetzen können. Das mitgelieferte Kennzahlenset beinhaltet neben zahlreichen Webanalysereports zu Besucherverhalten und Onlinemarketingeffizienz auch korrelierende Reports mit zusammengeführten BI- und Webdaten. Der BI Feeder greift dabei auf die netmind 4.0 Technologie zurück, sammelt die vordefinierten Nutzerinformationen, wertet diese in einem ETL-Prozess aus und transformiert diese über gängige Datenaustausch-Standards direkt an STAS Control.

Die Daten aus der Webanalyse werden an das STAS-Datawarehouse übergeben und können zusammen mit den vorliegenden Daten analysiert oder angereichert werden. Die Visualisierung nutzt die bestehenden Berichtsfunktionen von STAS Control, wobei eine automatische Synchronisierung der Zeiträume stattfindet. „Die Kombination von Controlling- und Webanalysedaten steigert den Wert der BI-Aussagen erheblich“, erklärt Uwe Schulze, Geschäftsführer von STAS.

Alle geschäftsrelevanten Kennzahlen bildeten in Korrelation mit den Onlinegeschäftsprozessen ein Gesamtbild. „Unsere Nutzer erhalten durch die Kooperation mit Mindlab eine komplette 360 Grad-Sicht auf ihre Daten – und das ist viel Wert“, resümiert der Experte. „Momentan wird der BI Feeder noch als Add-on für STAS Control angeboten. Wir diskutieren jedoch, zukünftige Versionen direkt mit der Webanalyse-Schnittstelle auszustatten. Bei vielen unserer Kunden hat der Webauftritt in den vergangenen Jahren schließlich signifikant an Bedeutung gewonnen,“ ergänzt Heinz D. Schultz, CEO von Mindlab.

www.stas.de

Kommunikation

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als "Platin-Partner" von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter nun doch der augenzwinkernde Nachtritt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige