Suche

Werbeanzeige

Micros und PayPal kooperieren bei Zahlungssystemen am Point of Sale

Micros, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für Hotellerie, Gastronomie und Handel und PayPal, ein führendes Unternehmen für Online- und mobilen Zahlungsverkehr, haben eine weltweite, strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist es, PayPal in die POS-Systeme von Micros zu integrieren.

Werbeanzeige

Damit können Verbraucher ihre Zahlungen einfacher vornehmen, ganz gleich, ob sie per Karte, online oder mobil bezahlen. Durch die Kooperation werden weltweit Hospitality- und Retail-Lösungen von Micros nahtlos mit den innovativen Anwendungen von PayPal arbeiten können.

Center of Excellence hilft bei Einführung und Umsetzung

Die PayPal-Zahlungsmethoden werden in die neuen Versionen der meisten POS- und Online-Plattformen von Micros integriert. Gleichzeitig werden die beiden Partner Kunden mit bestehenden Micros-Systemen einen einfachen Zugang zu PayPal eröffnen. Um Kunden bei der Einführung und Umsetzung optimal zu unterstützen, wird Micros im Rahmen der Kooperation ein Center of Excellence aufbauen.

„Unsere Payment-Gateway-Technologie erlaubt es uns, PayPal schnell in die Micros-Plattformen für Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel zu integrieren“, erklärt Kaweh Niroomand, President EAME bei Micros. „Auf dieser Basis können wir Einzelhändlern, Hoteliers und Gastronomen überall in der Welt künftig eine weitere einfache und innovative Zahlungsmöglichkeit für ihre Kunden anbieten – sowohl online als auch mobil in der Filiale.“

„PayPal freut sich, zusammen mit Branchenführern wie Micros Händlern und ihren Kunden ein innovatives und angenehmes Bezahlerlebnis am Point of Sale zu ermöglichen“, sagt Don Kingsborough, Vice President, Retail Services, PayPal. „Micros ist in Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel sehr gut positioniert und bietet PayPal damit eine größere Reichweite, um in diesen Branchen den Bezahlvorgang zu optimieren.“ (de)

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige