Suche

Werbeanzeige

Messeaussteller wollen sich über Service differenzieren

Auf Messen ist eine größere Nachfrage nach Service zu verzeichnen. Dieses Ergebnis resultiert aus einer Umfrage, für die das X[iks]-Institut für Kommunikation und Servicedesign mehr als 170 große und mittlere Unternehmen interviewte. Ihrer Einschätzung zufolge wünschten sich Besucher mehr Angebote in allen Phasen der Messe.

Werbeanzeige

Danach wird die Bedeutung des Service auf Messen aus Sicht von 31 Prozent der Befragten stark zunehmen, nach Einschätzung von 54 Prozent der Befragten zunehmen und nach Angaben von 15 Prozent gleich bleiben. Die Mehrheit der Teilnehmer sei sich aber nicht nur dem steigenden Bedeutungszuwachs bewusst, sondern auch der Tatsache, dass der eigene Erfolg nur durch entsprechende Investitionen in maßgeschneiderte Messeservices erreicht werden kann.

Als dominierende Themen betrachteten die Verantwortlichen es, Serviceangebote nach Qualität und Nutzung zu differenzieren sowie den Servicenutzen für Messebesucher zu verbessern. Der Trend gehe zum gezielten Serviceangebot zur Unterstützung der maßgeblichen Messeziele der Besucher. Diese bestünden vornehmlich darin, Informationen zu beschaffen, Erfahrungen auszutauschen, den Wettbewerb zu beobachten und Know-how zu transferieren.

Künftig stehe der Service für 35 Prozent der Befragten in allen Messephasen im Vordergrund. Weitere 25 Prozent erachten die Dienstleistung vor allem auf der Messe als notwendig und jeweils 20 Prozent der Befragten vor sowie nach der Messe. In der Rangliste wichtiger Messerservices der Zukunft rangierten nach Einschätzung der Befragten „Informations- und Beratungsservices“ vor „Networking- und Weiterbildungsservices“, gefolgt von „Planungs- und Organisationsservices“.

www.dieserviceforscher.de

Mehr über Service-Erfolgsfaktoren erfahren Sie in der Studie „Winning with Service Excellence“:

www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig ist der Traffic von Facebook & Co. längst geworden. Zudem finden sie viele virale Rohdiamanten, die nur noch etwas geschliffen und in Form gebracht werden müssen, um dann für Extra-Klicks zu sorgen. Andreas Rickmann, Social-Media-Chef der Bild, hat in seinem Blog die wichtigen Fähigkeiten aufgeschrieben, die einen erfolgreichen Social-Media-Redakteur 2017 auszeichnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige