Suche

Anzeige

Mercedes-Golf auch 2002 Traumauto der Deutschen

Das Traumauto der Deutschen ist wieder der "Mercedes-Golf". Die Marke Mercedes kann ihre Pole-Position in den Auto- Träumen der Deutschen in diesem Jahr um einen Prozentpunkt auf 18 Prozent weiter ausbauen.

Anzeige

Deutlich gestiegen ist der VW-Anteil beim Fahrzeugtyp.
Von elf auf 15 Prozent wächst der Anteil der Wolfsburger in diesem Jahr.
Das Wunschauto der Deutschen ermittelten die Automobilmarktforscher von
TNS EMNID in ihrer jährlichen repräsentativen Umfrage, zu der in der
letzten Novemberwoche 2.200 Pkw-Fahrer befragt wurden.

Wie im vergangenen Jahr wurden die Pkw-Fahrer unter der Annahme,
unbegrenzt viel Geld für die Anschaffung eines Neuwagens zu haben, befragt,
welche Automarke sie am liebsten kaufen würden. Auf der Modellebene führt erneut der VW Golf. Knapp über fünf Prozent
aller deutschen Autofahrer träumen (4,2 Prozent in 2001) von diesem
Fahrzeugtyp, gefolgt von der E-Klasse von Mercedes mit 2,9 Prozent. Nur
knapp dahinter der Audi A4 mit 2,7 Prozent. In der Modellwertung macht in
diesem Jahr der VW Passat von 1,1 auf 2,1 Prozent den größten Sprung nach
oben. Verlierer ist die 5er-Reihe von BMW, die 2002 bei 1,2 Prozent nach 1,
9 Prozent im letzten Jahr landet.

„Vorsicht bei der Interpretation der
Ergebnisse auf der Modellebene“, mahnt Kamburow, „die zugrunde liegenden
Teilstichproben sind an dieser Stelle zu gering für statistisch gesicherte
Aussagen.“

www.emnid.tnsofres.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„5G führt nicht dazu, dass man keine Funklöcher mehr hat“: Digitalverband Bitkom zur Smartphone-Entwicklung

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck – doch Deutschland stellt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige