Suche

Werbeanzeige

Mercedes-Benz verkauft erfolgreich übers Internet

Mehr als 1 000 Kunden haben seit dem Start des Online-Direktvertriebs von Mercedes-Benz vor 18 Monaten ein Auto im Internet gekauft. Allein im Februar 2003 wurden nach Daimler-Chrysler-Angaben über 100 Jahres- und Werkswagen direkt über die Website des Automobilherstellers verkauft.

Werbeanzeige

„Im Jahr 2002 konnten wir über die
Internet-Plattform einen Umsatz von rund 16 Millionen Euro erwirtschaften. Für
2003 rechnen wir mit einem Wachstum von mehr als 50 Prozent“, sagt Robert
Reiter, Leiter Gebrauchtfahrzeug-Direktvertrieb Pkw der DaimlerChrysler
Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD). Seit August 2001 bietet die DaimlerChrysler AG Gebrauchtwagen über das Internet an und ist damit der erste Automobilhersteller, der
es seinen Kunden ermöglicht, den kompletten Kaufvorgang eines
Gebrauchtwagens – inklusive Finanzierung – online unter
www.mercedes-benz.de/direktvertrieb-gebrauchte auszuführen.

Mit rund 44 Prozent wird die Mercedes-Benz A-Klasse am häufigsten online
gekauft, danach folgen ausgeglichen mit rund je einem Viertel der
Bestellungen die E- und die C-Klasse. Beliebt sind nach Angaben des Herstellers bei den Kunden, die zu rund drei Viertel der
männlich sind, der Lieferservice bis zur Haustüre mit Wunschtermin und Wunschkennzeichen sowie
die Möglichkeit der Online-Finanzierung.

www.mercedes-benz.de

Kommunikation

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen hat. So räumten die Mitarbeiter einfach kurzerhand die Regale leer. Statt der Produkte wurden Aufsteller platziert mit den Sätzen: "Dieses Regal ist ohne Vielfalt ziemlich langweilig". mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige