Werbeanzeige

Mercedes Benz im Social Web knapp erfolgreicher als Honda und Audi

Auf der New York Auto Show präsentieren zahlreiche Hersteller derzeit ihre Highlights als Weltpremiere. Die Social-Marketing-Plattform Unruly hat aus diesem Anlass anhand der „Share“-Prozesse von Videos analysiert, welche Automarken die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zwar ist Mercedes Benz die beliebteste Marke im Social Web, am häufigsten geteilt und damit weiterempfohlen wurde in den vergangenen zwölf Monaten aber das Werbevideo von Volvo Trucks „Real split between two trucks“ mit Jean-Claude van Damme.

Werbeanzeige

Die zehn erfolgreichsten Auto-Marken im Social-Video-Bereich der letzten zwölf Monate führt Mercedes-Benz mit insgesamt 1,96 Millionen Shares an. Knapp dahinter folgt Honda mit 1,77 Millionen Shares. An dritter Stelle liegt wieder ein deutscher Hersteller: Audi mit 1,61 Millionen Shares. 1,14 Millionen Mal geteilt wurden Werbevideos der Marke Chevrolet, dies bedeutet Rang vier. Volkswagen, laut Verkaufszahlen die beliebteste Marke der Deutschen, schafft es mit einer Millionen Shares nur auf den fünften Platz.

Clips von Toyota sind 853.054 Mal im Social Web geteilt worden (Platz 6), und Ford-Videos haben Nutzer 708.072 Mal mit ihren Freunden (Rang 7) geteilt. Jaguar landet mit 620.806 Shares auf dem achten Platz, und die Marke Kia schafft es mit 605.962 Shares knapp in die Top 10. Gleiches gilt für BMW auf Rang zehn, die Videos des deutschen Produzenten kommen auf 603.785 Shares.

Mehr als drei Millionen Shares für Volvo Trucks-Video

Unruly hat darüber hinaus eine Hitliste einzelner Werbefilme aufgestellt, die für sich genommen die meisten Shares aufweisen. Hier führt mit großem Abstand das Video „Van Damme – Real split between two trucks“ von Volvo Trucks, es ist mehr als drei Millionen Mal geteilt worden.

Auf Platz 2 folgt Mercedes Benz mit der schwäbischen Henne und ihrer „Magic Body Control“. Dieses Video haben User insgesamt 937.090 Mal in den letzten zwölf Monaten geteilt.

Auf den dritten Platz schafft es der Audi-Clip mit Zachary Quinto und Leonard Nimoy, die Anzahl der Shares beträgt 714.457.

Der Social-Media-Dienstleister veranschaulicht zudem in einer Grafik zum Share of Voice, wie sich die in Deutschland beliebtesten Auto-Marken den Social Video Markt aufteilen. Auch hier führen die Schwaben mit dem Stern, gefolgt von Audi und VW.

Quelle der Grafik: Unruly

„Darth Vader“ von VW kommt auf über fünf Millionen Shares

Das erfolgreichste Social Werbevideo aller Zeiten von einer Automarke ist aber immer noch der kleine „Darth Vader“ im Volkswagen-Spot „The Force“. Der Clip wurde bisher mehr als fünf Millionen Mal von Usern mit ihren Freunden geteilt und liegt damit ganz vorn im Rennen.

Die 20 beliebtesten Einzelclips von Auto-Marken in den letzten zwölf Monaten finden Sie in dem von Unruly zusammengestellten Viral Video Chart. (Unruly/asc)

Kommunikation

Otto gründet Otto Group Digital Solutions als Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen

Neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich identifizieren, aufbauen und im Markt etablieren: Diese Ziele will die Otto Group mit der jetzt erfolgten Gründung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) erreichen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn…

Thyssen-Krupps Agentur, Apple wirbt mit James Corden und Google startet WhatsApp-Rivalen

Nach dem frischen Logo verschreibt sich Thyssen-Krupp die nächste Verjüngungskur. Mit Thjnk plant…

E-Mobility- „Strom statt Benzin im Blut“ Die Herausforderung für Automobil-Marken

Wenn Marken Märkte erobern, gehen diese häufig mutig gegen etablierte Grenzen der Branchen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige