Suche

Anzeige

Mercedes auf der Kinoleinwand

In der Verfilmung von Pascal Merciers Weltbestseller „Nachtzug nach Lissabon“ setzt der dänische Regisseur und Oscarpreisträger Bille August auf internationale Schauspielgrößen wie Jeremy Irons, Martina Gedeck, Jack Huston, Mélanie Laurent sowie auf zwei Fahrzeuge von Mercedes-Benz. So lässt sich Raimund Gregorius (Jeremy Irons), die Hauptfigur des Films, bei seiner Suche nach den Spuren des Dichters Amadeu de Prado (Jack Huston) von der Augenärztin Mariana de Eca (Martina Gedeck) in einer A-Klasse durch Lissabon chauffieren. Der Dichter selbst fährt – in den Rückblenden seines Lebens – einen Mercedes-Benz 280 SE.

Anzeige

Seine Deutschlandpremiere feiert der Film am 20. Februar 2013 in Hamburg, in der Schweiz am 21. Februar in Bern. Beide Premieren unterstützt Mercedes Benz mit einem Limousinen-Shuttleservice. Filminteressenten können sich ab 20. Februar 2013 unter http://bit.ly/Nachtzug-nach-Lissabon ein exklusives Making-of zum Film und den Dreharbeiten ansehen. Kinostart in Deutschland ist am 7. März 2013.

Über den Film

Raimund Gregorius, von seinen Schülern liebevoll „Mundus“ genannt, ist Lehrer und Altsprachengenie an einem Berner Gymnasium. Auf der Kirchen¬feldbrücke trifft er auf eine wunderschöne junge Portugiesin. Als sie sich in die Fluten stürzen will, kann er sie gerade noch festhalten und retten. Doch kurz darauf verschwindet die Frau. Zurück bleibt nur ihre Jacke mit einem Buch des portugiesischen Arztes und Dichters Amadeu de Prado.

Gregorius ist fasziniert vom Inhalt des Buchs und beeindruckt vom aufregenden Leben des Schriftstellers. Im Buch entdeckt er ein Zugticket und entschließt sich spontan, es zu nutzen. Mitten im Unterricht verlässt er seine Klasse und macht sich auf zu einer abenteuerlichen Reise nach Lissabon. Er wandelt auf den Spuren von de Prado und stößt dabei auf ein Puzzlespiel mit höchsten Einsätzen und voller politischer sowie emotionaler Intrigen. Seine Reise überwindet Zeit und Raum, berührt Fragen der Philosophie, der Geschichte und der Medizin und trifft auf die Liebe. Sie wird zur befreienden Suche nach dem wahren Sinn des Lebens.

Weitere Informationen zum Film finden Sie unter http://nachtzug-nach-lissabon.de/

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Gegenwind für das Image von „Made in Germany“: 46 Prozent der Trump-Anhänger wollen weniger deutsche Marken kaufen

Deutschland hat in den beiden vergangenen Jahren seine Spitzenposition als führendes Herkunftsland hochwertiger…

Kosten sparen, oder Etat effizient einsetzen? Mit diesen sieben Tipps finden Sie versteckte Kosten in Ihrem digitalen Marketing-Budget

Ob Retargeting, Onsite-Testing, Personalisierung oder Real Time Bidding: Um interessierte Website-Besucher in Kunden…

Snapshot: KI-Anwendungen sind in Marketing und Kommunikation noch unterrepräsentiert

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis offenbart, dass bislang gerade mal fünf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige