Suche

Anzeige

Mehrere hundert Gäste erwarten gespannt Preisträger

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - der Marken-Award wirft seine Schatten voraus. Heute Abend um 20.10 Uhr werden die Preisträger des 2. Marken-Awards in den Kategorien „Beste neue Marke“, „Beste Marken Dehnung“ und „Bester Marken-Relaunch“ sowie ein Sonderpreis bekannt gegeben und geehrt werden.

Anzeige

Im Nachtresidenz nahe der Düsseldorfer Königsallee werden mehrere hundert geladene Gäste mit Spannung das Votum der Jury erwarten. Am 16. August letzten Jahres zeichnete absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) im emotional aufgeladenen Hamburger Café Fees
in der Kategorie „Beste neue Marke“ Procter & Gamble mit der Chips-Marke „Pringles“ aus. Das tschechische VW-Tochterunternehmen Skoda erhielt den Preis für den besten Marken-Relaunch. Der Hugo Boss AG gelang nach Ansicht der Jury die überzeugendste Marken-Dehnung mit der Einführung der Duft-Range.

Den Wandel der Aktion Sorgenkind zur Aktion Mensch prämiierte die absatzwirtschaft mit einem Sonderpreis. Der Marken-Award 2001 wurde auch im letzten Jahr von TNS Emnid, GfK AG und KPMG unterstützt. Damals waren über 350 Gäste gekommen. Die Güte der Veranstaltung scheint sich herumgesprochen zu haben. Für heute Abend werden fast doppelt so viele Teilnehmer erwartet.

www.marken-award.de

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige