Suche

Werbeanzeige

Mehrere hundert Gäste erwarten gespannt Preisträger

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - der Marken-Award wirft seine Schatten voraus. Heute Abend um 20.10 Uhr werden die Preisträger des 2. Marken-Awards in den Kategorien „Beste neue Marke“, „Beste Marken Dehnung“ und „Bester Marken-Relaunch“ sowie ein Sonderpreis bekannt gegeben und geehrt werden.

Werbeanzeige

Im Nachtresidenz nahe der Düsseldorfer Königsallee werden mehrere hundert geladene Gäste mit Spannung das Votum der Jury erwarten. Am 16. August letzten Jahres zeichnete absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) im emotional aufgeladenen Hamburger Café Fees
in der Kategorie „Beste neue Marke“ Procter & Gamble mit der Chips-Marke „Pringles“ aus. Das tschechische VW-Tochterunternehmen Skoda erhielt den Preis für den besten Marken-Relaunch. Der Hugo Boss AG gelang nach Ansicht der Jury die überzeugendste Marken-Dehnung mit der Einführung der Duft-Range.

Den Wandel der Aktion Sorgenkind zur Aktion Mensch prämiierte die absatzwirtschaft mit einem Sonderpreis. Der Marken-Award 2001 wurde auch im letzten Jahr von TNS Emnid, GfK AG und KPMG unterstützt. Damals waren über 350 Gäste gekommen. Die Güte der Veranstaltung scheint sich herumgesprochen zu haben. Für heute Abend werden fast doppelt so viele Teilnehmer erwartet.

www.marken-award.de

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Werbeanzeige