Suche

Anzeige

Mehr als 33 Millionen Deutsche sind online

Die Bilanz des Jahres 2002 für das Internet kann sich sehen lassen. Mit 33,2 Millionen Deutschen (ab 14 Jahren) sind inzwischen 52 Prozent der Bundesbürger online. Das zeigt die Jahresbilanz von @facts, einer Kooperation von SevenOne Interactive, IP NEWMEDIA und Lycos Europe.

Anzeige

Im Vergleich zum Dezember 2001
hat die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland um 18 Prozent auf 5,2
Millionen zugenommen. Die Tagesreichweite des Internets beträgt mittlerweile 29 Prozent.
Jeden Tag ist somit fast ein Drittel der deutschen Bevölkerung
online.
Der Zuwachs der Internet-Nutzer im vergangenen Jahr lässt sich
dabei hauptsächlich auf Personen zurückführen, die privat im Internet
surfen. Das heißt für das Marketing in Unternehmen: Der Vertriebskanal Internet gewinnt weiter an Bedeutung.

Ein Ende des Wachstums ist auch 2003 nicht abzusehen.
Immerhin 5,4 Millionen Personen, die das Internet bisher nicht
nutzen, planen, in den nächsten sechs Monaten erstmals online zu
gehen.
Auch die Zeit, die die
Bundesbürger mit dem Medium verbringen steigt. Im Dezember 2002 verbrachte
beispielsweise jeder User im Durchschnitt 64 Minuten pro Tag im Netz und damit elf Minuten mehr als ein Jahr zuvor.

Seit Dezember 1998 befragt das Marktforschungsinstitut forsa jeden
Tag telefonisch etwa 500 Personen ab 14 Jahren in Deutschland zu
ihrem Internet-Nutzungsverhalten.

www.atfacts.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Chinas Social-Credit-System: Aus Big Data wird Big Brother

Wer online ökologische Produkte bestellt, ist ein guter Mensch, wer stundenlang Computerspiele zockt,…

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige