Suche

Anzeige

Mehr als 29 Millionen Deutsche lesen online Zeitung

Als Dienstleister der Zeitungsverlage hat die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft die aktuellen Marktdaten „internet facts 2013-5“ der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) ausgewertet. Das Ergebnis stimmt die ZMG zuversichtlich: Die Online-Angebote der Zeitungen erreichen 29,1 Millionen Unique User im durchschnittlichen Monat (März bis Mai 2013), was einem Anteil von mehr als 41 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren entspricht.

Anzeige

Insbesondere junge Leser nutzen die Internetangebote der Zeitungen. Zwei Drittel (66,2 Prozent) der 14- bis 29-Jährigen lesen online Zeitung, bei den 30- bis 45-Jährigen sind es rund 50 Prozent. Bei den Über-50-Jährigen liegt die Quote bei nur noch 23,5 Prozent.

Regionale Abonnement-Titel erreichen im Internet im Erhebungszeitraum 23,3 Millionen Unique User (Reichweite 33,1 Prozent), überregionale Zeitungen kommen auf 16,3 Millionen Nutzer (23,2 Prozent) und Kaufzeitungen auf 15,1 Millionen Unique User (21,5 Prozent Reichweite).

„Zeitungen haben ihre Stärken erfolgreich in die Online-Welt übertragen“, wertet Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft, die neuesten Marktdaten. Gerade junge Menschen würden die Zeitung als kanalübergreifende Marke wahrnehmen.

Intensives Lesen und hohe Nutzer-Seiten-Bindung

In ihrer Gesamtheit sind die Zeitungen das reichweitenstärkste Angebot im Internet. Allein über die Tageszeitungswebseiten in der OMS Tageszeitungs-Kombi erreichen Werbekunden 20,8 Millionen Unique User pro Monat.

„Die Zeitungsseiten haben eine hohe Nutzer-Seiten-Bindung“, erklärt Linda Mozham, Commercial Director, Mitglied der Geschäftsleitung OMS. „Deswegen werden zum Beispiel Texte nicht nur an- sondern durchgelesen, die Verweildauer auf der Seite ist höher, die Nutzung intensiver.“

(ZMG/asc)

Digital

Studie zeigt: In der Automobilindustrie mangelt es an konsequenter Kundenorientierung

In der Digitalisierung sind ein stetes Kundenerlebnis und eine individuelle Kundenansprache ein wichtiger Erfolgsfaktor – insbesondere in der Automobilindustrie. Eine Studie zeigt allerdings: Automobilhersteller und -händler beantworten nicht einmal die Hälfte aller Online-Kundenanfragen speziell für Probefahrten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Zalando im freien Fall: Der Berliner Online-Mode-Versender stürzt nach Total-Crash auf 2014er-Niveau

Alles muss raus! Das marktschreierische Motto von Schlussverkäufern holt den Online-Modeversender Zalando an…

Sears Watch, Cebit und Lindenstraße: Die Vergänglichkeit von Geschäftsmodellen und Marken

Stellen Sie sich vor, Sie würden im Jahr 2118, also in hundert Jahren…

Studie zeigt: In der Automobilindustrie mangelt es an konsequenter Kundenorientierung

In der Digitalisierung sind ein stetes Kundenerlebnis und eine individuelle Kundenansprache ein wichtiger…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige