Suche

Werbeanzeige

Medienunternehmen locken mit Online-Games

Klassische Medienunternehmen setzen zunehmend auf Online-Games, um ihre Werbeeinnahmen zu steigern. Die derzeitigen Popularität von Internet-Spielen bei Erwachsenen ist offenbar für viele eine lohnende Methode, die Zugriffszahlen auf den Webseiten zu erhöhen.

Werbeanzeige

Kürzlich erst schloss der US-Medienkonzern Hearst, Herausgeber von Cosmopolitan, einen Kooperationsvertrag mit dem Games-Entwickler Arkadium ab. Die Partnerschaft ermöglicht Hearst, eine Reihe bekannter Spiele auf den Webseiten seiner Magazine anzubieten. Auch CBS ergriff ähnliche Maßnahmen und lockt mit Online-Games. Die Medienkonzerne hoffen, so Werbekunden an Land zu ziehen, die sich normalerweise nicht für Online-Games interessieren.

Laut Forrester-Studien ist etwa die Hälfte der Internet-Gamer zwischen 30 und 59 Jahre alt, dabei sind die Spiele bei Frauen wie Männern gleichermaßen beliebt. Ganz oben im Popularitätsranking liegen derzeit Sudoku und Solitär. Mittlerweile nutzen auch TV-Sender Online-Spiele, um ihre Zugriffszahlen zu steigern und ihr Fernsehprogramm zu promoten. Der US-Sender ABC betreibt ein eigenes Online-Game zur beliebten TV-Serie Lost, NBC bietet den Usern eine Auswahl an Glücksspielen an und der Öffentliche Rundfunk in Österreich fuhr in den vergangenen drei Wintern mit seiner Ski-Challenge Erfolge ein. pte

www.forrester.com

Kommunikation

Werbe-Champions League: Jürgen Klopp ist Meister-Testimonial

Auch wenn es beim FC Liverpool derzeit nicht ganz rund läuft. Einen Wettbewerb kann der aktuelle FC Liverpool-Trainer Jürgen Klopp fast immer für sich entscheiden: Die Champions-League der Werbetestimonials. Der Ex-BVB-Trainer war auch im August wieder auf dem ersten Platz vor Bayern-Torhüter Manuel Neuer und Regisseur und Produzent Michael „Bully“ Herbig. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige