Suche

Anzeige

McCann Erickson strafft Prozesse mit neuem Workflowmanagement

Die Werbeagentur McCann Erickson Deutschland geht eine strategische Partnerschaft mit Censhare ein. Ziel der Kooperation sei es, so Censhare in einer Mitteilung, die bundesweite Inhouse-Produktion von Kommunikationsmitteln an den unterschiedlichen Standorten von McCann in einem dezentralen Netzwerk zu bündeln.

Anzeige

Das System wird dazu bei der Agentur innerhalb der Unit Synergie, einem Geschäftsbereich der McCann Agentur für Verkaufsförderung auf eigenen Servern betrieben. Die Kunden von McCann können das System in individuellen Konfigurationen für das effiziente Handling von mehrsprachigen Publikationen aller Art buchen (Software as a Service, SassS) oder kaufen.

Censhare strafft durch die Kombination eines Single-Source-Publishing-Systems mit umfassendem Workflowmanagement sämtliche Prozesse in der Entwicklung, Produktion und Koordinierung von Medien – ob print, online oder mobil. McCann Erickson kann damit zentral alle weltweit verwendeten Marketingmaterialien und Publikationen seiner Kunden erstellen, zu denen international operierende Unternehmen wie General Motors mit den Marken Opel und Vauxhall gehören.

www.censhare.de, www.mccann.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Produkte für „ihn“ und „sie“? Marken definieren Gender, Eigentum und Einkaufserlebnis neu

Die Normen, die bis dato die typische Funktionsweise von Marken bestimmt haben, kommen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige