Suche

Anzeige

Matthias Glotz neuer Geschäftsführer

Am 1. Oktober 2011 wird Matthias Glotz (47) die Geschäftsführung des Deutschen Marketing-Verbandes und der DMV Service GmbH übernehmen. Damit ist er Nachfolger von Wolfgang Hainer, der interimistisch diese Funktionen seit Januar dieses Jahre inne hatte.

Anzeige

Matthias Glotz, geboren 1964 in Essen-Werden, studierte in Göttingen, Saarbrücken und Mannheim Wirtschafts-, Politik- und Medienwissenschaften. Während des Studiums arbeitete er sechs Jahre lang für die Vertriebs- und Serviceorganisation der Mercedes Benz AG an verschiedenen Standorten. Von dort wechselte er 1996 zur Vogel-Verlagsgruppe nach Würzburg, wo er das Wirtschaftsressort einer führenden Automotive-Fachzeitung leitete. Über ein Online-Start-Up kam er 2000 zu der Fachverlagsgruppe Bertelsmann. Hier war er zunächst mit dem Aufbau von Online-Redaktionen und Internet-Geschäftsmodellen sowie der Entwicklung von Fachmedienkonzepten für den Bereich Automotive betraut, bevor er 2002 die Leitung der verlagseigenen Trainings- und Kongressakademie für D, A, CH übernahm. Seit 2005 leitete Matthias Glotz die Bochum Marketing GmbH, eine private-public-partnership- (ppp-)Gesellschaft mit 47 Gesellschaftern. Zu dieser Aufgabe gehörte insbesondere ein effizienter Netzwerkaufbau, die Steuerung zahlreicher politisch-wirtschaftlicher Gremien und die Einwerbung von Drittmitteln für die Gesellschaft.

„Wir freuen uns, dass Matthias Glotz mit seiner langjährigen Marketingexpertise und der Kenntnis der Strukturen unseres Verbandes das Vorstandsteam und die Regional-Beiräte dabei unterstützen wird, den DMV zukunftsfähig auszurichten“, sagt DMV-Präsident Karl Georg Musiol. Dazu gehöre auch, den Verband verstärkt in der Öffentlichkeit zu positionieren. Der Dank Musiols geht an Wolfgang Hainer für seine engagierte und umsichtige Geschäftsleitung in den vergangenen Monaten. Der Deutsche Marketing-Verband ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 66 Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Zusammen mit absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing schreibt er den Marken-Award für exzellente Leistungen in der Markenführung aus. Bewerbungen für den Marken-Award 2012 sind noch bis zum 11. November möglich.

www.marketingverband.de

Kommunikation

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das Team rund um die Online Marketing Rockstars zum Desaster. Die Gäste wurden ohne es zu merken, Zeuge des „miesesten Partybetrugs des Jahres“, wie die Bild titelt. Statt einem Auftritt von DJ Gigi D'Agostino präsentierten die Veranstalter ein Double. Und OMR-Chef Philipp Westermeyer versuchte daraufhin diesen Fauxpas in einer Kommunikationsoffensive zu erklären - was nicht sehr gut gelang. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Die „OMR Aftershow“ im Kölner Bootshaus, zum Abschluss der Dmexco wurde für das…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige