Suche

Anzeige

Marketingkommunikation und Vertrieb

Mit welcher Marketingkommunikation lassen sich besondere Erfolge im Vertrieb erzielen? Das brachten mehr als 200 Teilnehmer beim Marketing Solution-Forum in Erfahrung, zu dem der Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt in Kooperation mit dem Marketing Club Frankfurt kürzlich erstmals in Frankfurt am Main eingeladen hatte. Die Anregungen der acht Aussteller reichten von den ersten Schritten in die TV-Werbung (ARD) über Social Media Monitoring (Cogia), Lösungen für Kundenmedien (Corps) sowie Empfehlungsmarketing (Defacto X) und Preisfindungsmodelle (Innofact) bis hin zu Möglichkeiten der Werbeerfolgskontrolle (Mediaanalyzer), des Dialogmarketings (Quadress) und solche für Digital Media (Wolf und Motoori).

Anzeige

Die Besucher goutierten das Angebot im Hauptgebäude Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität. Neben den Foren und Vorträgen konnten sie sich durch eine Ausstellung mit praktischen Produktlösungen informieren. „Nicht nur, dass man direkt mit den Unternehmen Kontakt aufnehmen, sondern auch Community-Networking betreiben kann, hat mir gut gefallen“, lobte eine Teilnehmerin. Gerade die familiäre Atmosphäre schätzen die mittlerweile rund 1 500 Teilnehmer, die zu bisher sieben Solution-Foren kamen.

Das waren die Themenschwerpunkte:

• In drei Schritten ins TV

• Social Media Monitoring – Wie misst man den Erfolg?

• Erfolgsfaktoren der Werbewirkung
• Corporate Publishing – Effizienz journalistischer Unternehmensmedien

• Telefonmarketing richtig einsetzen
• Web-Analyse – Nutzerdaten auswerten und interpretieren

Zur Bildergalerie

Für die Teilnehmer gibt es wie gewohnt die Präsentationen zum Download, sofern sie von den Referenten freigegeben wurden. Das nächste Solution Forum zum Thema „Social Media 2012 – Social Marketing ist Pflicht! Ist mein Business erfolgreich vernetzt?“ findet am 16. November 2011 im Metro Group Trainingscenter in Düsseldorf statt.

Mehr Informationen zu Inhalten und Anmeldungsmöglichkeiten gibt es unter

www.solution-forum.com

Kommunikation

Umbrüche im Lebensmittel-Einzelhandel: Millennials stellen den Supermarkt auf den Kopf

Knapp die Hälfte der Millennials konsultiert vor einer Kaufentscheidung das Internet, oft direkt vor dem Regal im Supermarkt. Dagegen tun dies nur gut 30 Prozent der Menschen in der Altersgruppe 39 Jahre und älter. Millennials bestellen zudem häufiger als die Altersgruppe 39+ Lebensmittel online. Also sollten Händler mit einer guten Online-Ansprache an sich binden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mithilfe von Algorithmen die besten Talente für das Unternehmen finden? Das ging für Amazon mächtig daneben

Es hätte alles so innovativ sein können. Amazon entwickelte einen Algorithmus, um unter…

Marketing Automation Studie: Nachvollziehbare Schlüsse für den regionalen Einsatz ziehen

Wie gehen Unternehmen in der DACH Region mit der Digitalisierung und Automatisierung im…

Roboter SpotMini tanzt zu „Uptown Funk“ und es ist ein wenig furchterregend

Die Roboterbaufirma Boston Dynamics hat am Dienstag wieder ein neues Video von ihrem…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige