Suche

Anzeige

Marketing-Witz gegen Partner-Frust

Welche Frau kennt sie nicht, die Momente, in denen sie den Partner nur noch auf den Mond schießen will, fragt Yvette Schwerdt, unsere Korrespondentin in New York. Derzeit beobachtet sie einen gemeinnützigen Verein in Tampa Bay Florida, der aus eben dieser Not eine Tugend macht.

Anzeige

Dabei setzt er nicht nur auf Methoden der Partner-Therapie, sondern auch auf eine Reihe ungewöhnlicher Marketingaktionen. So startet die „Healthy Marriage Initiative“ beispielsweise die Website mit dem bezeichnenden Namen www.IHateHimSoMuch.com. Auf der Homepage wartet geduldig ein „Voodoo-Bräutigam“, den man tunlichst dort piksen soll, „wo er es verdient“. Aber Achtung: Wer den armen Kerl beispielsweise ins Ohr sticht, weil er wieder einmal nicht zugehört hat, erlebt eine Überraschung.

Die Idee, dem Ehekummer mit Marketinghumor zu begegnen, hat Potenzial, findet Yvette. Mehr darüber lesen Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das ärgerliche Anstehen zu vermeiden. Eine große Rolle könnten dabei in Zukunft auch die Smartphones der Verbraucher spielen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Mondelez-Chef: „Millennials wollen nicht die Marken ihrer Eltern“

Im Interview mit dem "Handelsblatt" macht Dirk van de Put, der Chef des…

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige