Suche

Anzeige

Marketing-Software mit automatisierter Personalisierung von Webseiten

Die Marketinglösung Acquia Lift lernt durch Algorithmen die Vorlieben der Besucher einer Website kennen und verwendet diese Daten, um Drupal-basierte Seiten nach den Präferenzen des jeweiligen Nutzers zu gestalten. Damit erzielen Unternehmen die notwenige Flexibilität und Skalierbarkeit, um Besuchern maßgeschneiderte und relevante Informationen zu liefern. Anbieter der Plattform ist das Unternehmen Acquia.

Anzeige

Acquia Lift liefert Werkzeuge, um neue Kampagnen mit einem Klick aufzusetzen und auszuliefern. Das System gleicht Inhalte mit Nutzerprofilen ab und kann einzelne Attribute des jeweiligen Besuchers analysieren und integrieren. Basierend auf den gewonnen Erkenntnissen automatisiert Acquia Lift die ausgelieferten Inhalte je Besucher, um diese verstärkt in die Seite einzubinden – beispielsweise um Registrierungen und Verkaufsabschlüsse voranzutreiben oder die Nutzung mobiler Angebote zu intensivieren.

Vereinfachte Zielgruppen-Ansprache

„Einfache und stabile Personalisierungsfunktionen waren bislang eine komplexe Angelegenheit”, sagt Tom Erickson, CEO, Acquia. Er ergänzt: „Acquia Lift stattet Marketingfachleute mit den notwendigen Werkzeugen aus, um die Ansprache von Zielgruppen entscheidend zu vereinfachen und gleichzeitig das Nutzererlebnis zu optimieren. Das Zusammentreffen von Content, Community und Commerce erhöht die Komplexität digitaler Angebote.“ So werde sichergestellt, dass die Erwartungen der Besucher an die Webseite bei jedem Aufruf erfüllt werden. Die Werkzeuge ermöglichen Tests, das Abgleichen von Zielgruppen und die Analyse von Kampagnen.

Der im Januar 2014 von dem Analystenhaus Forrester Research herausgegebene Bericht „Ein Schritt nach vorne: Setzen Sie auf Personalisierungslösungen der nächsten Generation“ sieht die von Acquia Lift gebotenen Funktionen als unerlässlich für erfolgreiche Webangebote an: „Um in der digitalen Welt Erfolg zu haben, müssen Unternehmen durchdachtere und kundenorientierte Maßnahmen ergreifen, die den Eindruck vermitteln, als seien sie auf jeden einzelnen Nutzer und seine speziellen Erwartungen zugeschnitten. Derzeitige Personalisierungstechniken müssen dynamischer und vorausschauender werden.“

Die Funktionen im Überblick:

  • Einfache Implementierung – Jeder Anwender innerhalb eines Unternehmens kann die Test- und Targeting-Funktionen für Drupal-basierte Webseiten nutzen.
  • Intuitiv – Unternehmen erstellen, verwenden und optimieren die Inhalte auf einfache Weise und müssen nicht zwischen Web Content Management (WCM)- und Targeting-Systemen wechseln.
  • A/B- und Multivarianten-Tests – Es können sowohl einfache A/B- als auch komplexe Multivarianten-Tests durchgeführt und die Ergebnisse umgehend ausgewertet werden.
  • Interoperabel – Acquia Lift lässt sich sehr leicht mit Technologien von Drittanbietern integrieren. Unternehmen können weiterhin bereits vorhandene Lösungen nutzen, haben aber gleichzeitig die Möglichkeit, neue Produkte direkt am Markt zu testen.
  • Messbar – Entwickler können Umsatzziele für Webseiten vorab definieren. Digital Marketing-Teams können Umsatzziele festlegen, Kampagnen verfolgen und in Echtzeit Vergleiche zwischen erzieltem Umsatz und Umsatzzielen abrufen.
  • Aufzeichnung aller Interaktionen – Es stehen detaillierte Informationen sowohl zu Bewegungen auf der Webseite als auch den Aktivitäten anonymer Besucher und von Drittanwendungen zur Verfügung.
  • Keine JavaScript-Tags nötig – Die Plattform verzichtet auf zusätzliche JavaScript-Tags. So werden Kosten und Zeitaufwand reduziert, während die Leistungsfähigkeit der Webseite steigt.

(Acquia/asc)

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige