Suche

Werbeanzeige

Marketing-Champion gesucht

Ab sofort läuft die Ausschreibung für den Deutschen Marketing-Preis 2011. Seit dem Jahr 1973 vergibt der Deutsche Marketing-Verband diese höchste Auszeichnung für Exzellenz und Top-Performance im Marketing. Bewerben können sich Unternehmen aus Industrie, Handel oder Dienstleistung, die mit einer herausragenden Marketingleistung nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg erzielt haben.

Werbeanzeige

Der Preisträger 2011 steht in der Tradition großer Marketing-Champions wie Beiersdorf, Würth, Obi, Miele, Tchibo, Hugo Boss, Lufthansa, Schwarzkopf und zuletzt die Deutsche Telekom. Sie alle zeichnet eine konsequent marktorientierte Haltung und eine überzeugende Umsetzung der Techniken und Instrumente des Marketings aus.

Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Marketingpreis läuft bis zum 20. Mai 2011. Bewerbungen werden mit einem standardisierten Bewerbungsbogen eingereicht. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist kostenfrei.

Ausschreibung und Bewerbungsbogen unter www.deutscher-marketing-preis.de

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige