Suche

Anzeige

Markenlexikon

Ultrakurzzeitgedächtnis

Kurzfristige Speicherung durch visuelle, auditive, haptische, gustatorische und/oder olfaktorische Wahrnehmung aufgenommene Reize (Speicherdauer ca. 0,1
bis 1 Sekunde), von denen nur ein geringer Teil an das Kurzzeitgedächtnis weitergeleitet wird; neben dem sensorischen Gedächtnis existieren noch ein semantisches Gedächtnis (für Bedeutungsinhalte) und ein episodisches Gedächtnis (für zeitliche Muster und Bezüge).

Synonym(e):

Sensorisches Gedächtnis

Verwandte Fachbegriffe:

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Sport-Sektor: P7S1 will von Gaming-Boom profitieren und den Bereich aus der Nische führen

ProSieben.Sat1 erschließt ein neues Geschäftsfeld und drängt auf den E-Sport-Markt. Der Münchener Medienkonzern…

Teil 2 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Von Customer-Centricity über Machine-Learning und Chabots bis hin zu Influencer-Marketing

Im zweiten Teil der Reihe „Flop- und Trend-Themen“ reden die Experten über die…

YouTube-Ranking 2018: Welche Marken in diesem Jahr besonders stark gewachsen sind

Wer hat die größte organische Reichweite auf Youtube? Dieser Frage ist die RTL-Group-Tochter…

Anzeige