Suche

Werbeanzeige

Markenlexikon

Übersexueller

Übersexueller Mann und Prototyp neuer Maskulinität; meist zu den nicht nur körperlich attraktivsten Männern einer Generation zählend. Sie zeichnen sich aus durch hochgradige Selbstsicherheit, ohne jedoch als Widerlinge wahrgenommen zu werden. Sie sind maskulin, stylish und in allen Lebensbereichen kompromisslos in ihren Qualitätsansprüchen; Ubersexuals (im Englischen wird das „ü“ zum „u“) bezeichnet heterosexuelle Männer, die sowohl selbstsicher und mitfühlend sind also auch großes Interesse und Engagement an der guten Sache zeigen und prinzipientreu sind, wie z.B. Bono und Bill Clinton.

Synonym(e):

Ubersexual

Verwandte Fachbegriffe:

Kommunikation

Der Rücken schmerzt und der Nacken ist hart: Warum ist Sitzen eigentlich so schlecht?

64.000 Stunden – das ist die Anzahl der Stunden, die Sie alleine im Büro im Laufe Ihres Arbeitslebens im Sitzen verbringen. Das klingt nicht sehr gesund, oder? Warum Sitzen so schlecht ist und wie Sie trotz Bürojob fit bleiben können, lesen Sie hier. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Immer am Ball bleiben: So sehr schätzen Personaler die Form der Weiterbildung

Kürzer werdende Innovationszyklen, schnellere Entscheidungsprozesse oder die Auflösung etablierter Geschäftsprozesse: Wie können Unternehmen…

Ministerien sind Top-Werbekunden bei Facebook: Justizministerium gab knapp 450.000 Euro aus

Obwohl Maas zu den schärfsten Kritikern von Facebook zählt und mit dem NetzDG…

Werbeanzeige